Home News Technik Lichtbandsystem Nightline von Norka

Durchgehende Lichtlinien

Lichtbandsystem Nightline von Norka

Der homogene Lichtaustritt ermöglicht eine besonders gleichmäßige Lichtwirkung ohne Schattenzonen und bietet gleichzeitig gestalterisch interessante Optionen. Aber Nightline von Norka kann noch viel mehr: Ausgehend von seiner seriellen und modularen Organisationsstruktur kann das Lichtbandsystem aus einer linearen Struktur heraus ganz unterschiedliche Lichtanforderungen bedienen und auch Zusatzfunktionen integrieren.

Norka Lightline
(Bild: Norka)

Das Tragsystem von Nightline besteht aus eloxierten Aluminium- Strangpressprofilen mit 152 x 186 mm Querschnitt. Die Länge der Profile ist auf die Aufnahme von drei Leuchtenmodulen abgestimmt (3 x Ausführung m1500). Die besonders robusten und effizienten Leuchten gibt es in verschiedenen Ausführungen und mit diversen Lichtverteilungen und Lichtströmen, sodass sich eine Vielzahl von Umgebungsbedingungen und Beleuchtungsanforderungen bedienen lassen. Beispielsweise hat der Planer die Wahl zwischen schlagzähen und bruchfesten Ausführungen. Klare Endstücke an den Leuchtenmodulen sorgen für durchgehende Lichtlinien.

Norka Lightline
(Bild: Norka)

Über das Licht hinaus lassen sich auch viele weitere Funktionen in die Tragstruktur integrieren. Denkbar ist beispielsweise die Aufnahme von Sensoren, Dome-Kameras, Notbeleuchtung oder Beschallung, unter anderem auch der von der Deutschen Bahn zugelassenen DNH-Lautsprecher. Das Trägerprofil kann mittels starrer Befestigung abgependelt oder direkt an der Decke montiert werden. Besonders einfach gestaltet sich die Installation durch die verbauten Steckverbindungen mit denen die einzelnen Leuchten untereinander verbunden werden.

Norka Lightline
(Bild: Norka)

Mit dem witterungs- und alterungsbeständigen Tragprofil und den Leuchtenmodulen aus glasfaserverstärktem Kunststoff ist Nightline im Innen- und Außenbereich gemäß Schutzart IP65 einsetzbar. Die bewährte Norka-Qualität sichert lange Standzeiten und hohe Lichtausbeuten. Das Lichtbandsystem  kann optional mit Dali-Betriebsgeräten ausgerüstet werden. Auf Wunsch ist auch eine Integration in das Lichtmanagementsystem Xara möglich.

Über die Firma
Norka
Hamburg
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!