Anzeige

Lichtbänder Redox und Madox von Wasco ersetzen Hallenstrahler

Anzeige
Die Ansprüche an die Leistung, den Komfort und die Sicherheit von Beleuchtungsanlagen in Industrie, Gewerbe und Produktion steigen stetig an. Mit der 14-poligen Variante des LED-Hallen-Lichtbandes Redox hat Wasco nun eine Beleuchtungslösung entwickelt, die diesen gerecht wird. Redox-14 hält genügend Steckplätze bereit, um vielfältige Beleuchtungsaufgaben – auch unter extremen Verhältnissen – sicher und flexibel zu bewältigen. Die größere Polanzahl ermöglicht es hierbei, die gewünschten Anschlüsse für Stromversorgung, Lichtsteuerung und Notbeleuchtungskreise problemlos unterzubringen. Damit ergänzt das LED-Hallen-Lichtband die bereits bewährte 7-polige Redox-Variante.
Redox-14 verfügt – wie die siebenpolige Ausführung – über die Schutzklasse IP66 und ist nachweislich vollständig staubdicht sowie gegen starkes Strahlwasser geschützt. Das LED-Hallen-Lichtband eignet sich damit speziell für Industrie- und Logistikhallen sowie Kalt- und Kühlhallen bis minus 40 °C sowie bei kritischen Feuchtigkeitsverhältnissen. Für den Einsatz unter einfachen IP20 Bedingungen ergänzt die Wasco GmbH sein Programm der ebenfalls seit Jahren bewährten Madox um die Variante mit einem 16-poligen Stecksystem und der gleichsam hohen Effizienz von 160 Lumen pro Watt (lm/W).
Charakteristische Merkmale von Redox-14 sind eine sehr homogene Lichtverteilung, die gute kontrastreiche Farbwiedergabe sowie ein hoher Lichtstrom. Das LED-Hallen-Lichtband erreicht bis zu 70.000 Lumen pro 4,5 Meter Länge. Mit dieser Ausbeute kann es konventionelle Hallenstrahler problemlos ersetzen. Ferner weisen Madox und Redox eine Effizienz von 160 Lumen pro Watt (lm/W) und eine Nennlebensdauer von 100.000 Stunden auf. Damit fallen die Energie- und Wartungskosten wesentlich niedriger aus als bei LED-Hallenstrahlern.
Je nach Nutzung, Größe und Höhe der Halle kann eine passende Lichtverteilung gewählt werden. Die LED-Hallen-Lichtbänder von Wasco sind in zahlreichen Varianten erhältlich – beispielsweise mit einer symmetrischen Lichtverteilung für eine großflächige und gleichmäßige Beleuchtung von mittelhohen Hallen von sechs bis 14 Metern. Speziell für den Einsatz in Hochregallagern eignet sich die 30° tiefstrahlende Linse. Aus einer Höhe von bis zu 35 Metern sorgen die LEDs für homogene Helligkeit bis zum Boden der Gänge. Für die optimierte Ausleuchtung von Freiflächen aus großen Höhen wurde die 80° Batwing-Linse konzipiert.
Neben den verschiedenen Varianten der Lichtverteilung bieten die Leuchten auch variable Steuerungsmöglichkeiten. So lassen sie sich kombiniert mit Dali und Tast-Dimm – je nach Tageszeit und individuellen Bedürfnissen – einfach Schalten und Dimmen. Dies birgt weiteres Einsparpotenzial und sorgt für hohen Nutzerkomfort. Neben Komfortaspekten bieten die Beleuchtungssysteme von Wasco ein hohes Maß an Sicherheit: Um für einen möglichen Stromausfall gerüstet zu sein, sind im Stecksystem der Lichtbänder außerdem Anschlüsse für unabhängige Notbeleuchtungskreise vorgesehen.
Wasco - www.wasco.eu
Redox - www.wasco.eu/redox
Madox - www.wasco.eu/madox
Über die Firma
Wasco GmbH
Upgant-Schott
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!