Nach umfangreichen Audits

Trilux ist zertifizierter Q1-Qualitätslieferant der DB

Um die Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn zu vertiefen und die Prozesse zu vereinfachen, hat Trilux seine Standorte in Arnsberg (Deutschland) und Zaragoza (Spanien) einem umfangreichen Audit unterzogen. Durch das Verfahren stellt die Deutsche Bahn sicher, dass Trilux alle im Unternehmen verankerten Anforderungen an einen Lieferanten erfüllt – und zwar mit Blick auf Produktqualität und Prozesssicherheit ebenso wie in puncto Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Arbeitssicherheit. So wurden das Qualitäts-, Umwelt-, Energie- und Arbeitsschutz-Managementsystem von Trilux zertifiziert. Die Einstufung ist ein Jahr gültig. Anschließend werden die Trilux-Standorte neu auditiert.

Hauptbahnhof Münster mit Trilux-Beleuchtung
Trilux ist zertifizierter Q1-Qualitätslieferant der Deutschen Bahn und stellt seine Geschäftsbeziehungen damit auf eine neue Grundlage.
(Bild: Trilux)

Q1-Qualitätslieferant – direkter Zugriff auf das gesamte Portfolio

Nach der erfolgreichen Auditierung wurde Trilux mit der Qualitätsstufe Q1 zertifiziert. Damit entspricht der Lichtprofi aus dem Sauerland als Lieferant in vollem Umfang den Qualitätsansprüchen der Deutschen Bahn. Das Zertifikat gilt für Leuchten der DB-Warengruppen

  • 21260100 (Erstellung Beleuchtungsanlagen),
  • 21260200 (Instandsetzung / Instandhaltung Beleuchtungsanlagen) und
  • 21260300 (Lieferung Komponenten für Beleuchtungsanlagen)

und vereinfacht die Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen deutlich. Sie können bei Projekten ab sofort unter Berücksichtigung der Anforderungen an LED-Leuchten sowie der Leuchten-Auswahllisten direkt und ohne weitere Rücksprachen auf das gesamte Trilux-Portfolio zugreifen. Das umfasst nicht nur Leuchten für den Innenbereich wie Flatpanel, Downlights, Anbau- und Einbauleuchten, sondern auch Feuchtraum- und Außenleuchten, z. B. für Gleisanlagen.

Trilux-Beleuchtung im Hauptbahnhof Münster
Ein Beispiel für die gelungene Zusammenarbeit beider Unternehmen ist der Hauptbahnhof Münster, wo Trilux eine intelligente Lichtlösung realisierte.
(Bild: Trilux)

Viele weitere Projekte sollen folgen

Ein Beispiel für die gelungene Zusammenarbeit zwischen Trilux und der Deutschen Bahn: Der Hauptbahnhof Münster, wo täglich mehr als 68.000 Personen befördert werden. Die Arnsberger Lichtprofis statteten die Eingangshalle, Kundeninformation und Schließfächer mit Leuchten vom Typ Athenik Ligra Plus LED und Arimo Slim LED aus. Die intelligente Beleuchtungssteuerung mit Präsenzerfassung auf den Emporen im Nachtbetrieb und Tageslichtregelung spart Energie. Die Zertifizierung als Q1-Qualitätslieferant ebnet nun den Weg für viele weitere erfolgreiche Projekte.

Über die Firmen
Trilux GmbH & Co. KG
Arnsberg
Deutsche Bahn AG
Berlin
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!