Thorn beleuchtet französische Fußballstadien für die Europameisterschaft

Die Flutlichter von Thorn kommen im Geoffroy-Guichard-Stadion in Saint-Étienne, im "Stadion des Lichts" in Lyon und im Allianz-Riviera-Stadion in Nizza zum Einsatz. Die attraktiven Projekte für das Thorn-Team in Frankreich umfassen ein Auftragsvolumen von knapp 1,5 Millionen Euro.
Thorn hat die drei Austragungsorte in Zusammenarbeit mit Vinci, einem Unternehmen für den Bau und Betrieb von Fußballstadien, sowie dem Bauunternehmen Léon Grosse mit verschiedenen Flutlichtscheinwerfern ausgestattet, darunter Altis, Areaflood, Mundial und Champion. Neben den Spielflächen wurden weitere Bereiche wie Parkplätze, Innenräume und auch eine Fassade beleuchtet. In allen Stadien können drei- oder vier variable Beleuchtungsszenen für die unterschiedlichen Anforderungen während des Trainings, des Spiels und zur Fernsehübertragung eingestellt werden.
Bei der Beleuchtung von großen Arenen liegt der Fokus vor allem auf der Anpassung der Beleuchtung an die anspruchsvollen Anforderungen der Uefa für HD-TV Übertragungen. Es werden bis zu 300 Flutlichter je Stadion installiert und ausgerichtet, um die Spielfläche gleichmäßig mit den vorgegebenen 2.000 Lux zu beleuchten. Die vorgeschriebene vertikale Lichtverteilung, um die Spieler ins beste Licht zu rücken, liegt bei 1.500 Lux. So kann die Kamera deren Bewegungen ideal über die ganze Spielfläche hinweg einfangen.
Eine weitere Anforderung ist eine gleichmäßige Beleuchtung über das ganze Spielfeld hinweg, um die Schattenbildung zu reduzieren. Für Aufnahmen in Zeitlupe und High-Definition TV-Wiedergaben ist zudem ein nahezu flimmerfreies Licht besonders wichtig; hier geht es vor allem um das Flimmern von Licht über kurze TV-Sequenzen. Dieser "Flicker Faktor" muss unter 5% liegen, um den Anforderungen der Uefa gerecht zu werden. Zudem sind der Farbwiedergabewert (> 80 Ra), die Farbtemperatur (5.000-6.200 Kelvin) und der Blendwert (GR <50) weitere wichtige Kriterien.
Thorn greift bei der Beleuchtung von Sportstätten auf jahrzehntelange Erfahrung zurück. So ist Thorn seit 40 Jahren Beleuchtungspartner des legendären Wembley-Stadions in London. Weitere Beleuchtungslösungen sind beispielsweise:
  • das Stadion in Kapfenberg in Österreich,
  • das Trainingsgelände des Spennymoor FCs in Großbritannien,
  • das Stadion Energa in Danzig (Polen) anlässlich der Europameisterschaft 2012
  • verschiedene Austragungsorte der Winterspielen in Sotchi
Thorn - www.thornlighting.de
Vinci - www.vinci-concessions.com
Léon Grosse - www.leongrosse.fr
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!