Northern Lighting: Persönliches Licht

Die Leuchte lässt sich über die drehbare Basis und den schwenkbaren Arm einfach ausrichten, damit das Licht genau dahin fällt, wo man es braucht: auf das Buch, auf den Tisch oder am Sofa. Der ausrichtbare Teil des Arms ist dabei von einem nahtlosen, farblich genau passenden Silikonüberzug bedeckt, der optisch die Linie des Metallarms genau fortsetzt.

In Petrolblau, Grau oder Weiß ist die Leuchte modern, kann aber auch klassisch wirken und sich so gut anpassen. Für das Licht hat der Nutzer die Wahl: Eine E27-Fassung steht als universelle Aufnahme für Glühlampen bis 60 W oder auch eine LED-Version zur Verfügung.

Das perfekte Werkzeug, um Licht zu schaffen für ein gutes Buch, ein spannendes Magazin oder einfach etwas Ruhe: Me soll eine Einladung sein, sich in Ruhe zu sammeln und Kraft zu tanken.
Northern Lighting selbst ist ein junges norwegisches Unternehmen, das seit 2005 Leuchten baut und dazu mit einer Reihe von internationalen Designern zusammenarbeitet. Mit der Ruhe, Gelassenheit und Substanz, die auch die Leuchten ausstrahlen, geht es auch bei der Firmenexpansion weiter – international ist die Marke inzwischen gut bekannt. Auch in Deutschland ist man gut präsent und kann dem Handel eine schnelle Warenverfügbarkeit garantieren.

Weitere Infos


Die norwegischen Designer Morten & Jonas, Morten Skjærpe Knarrum und Jonas Norheim, haben ihr Studion in Bergen und gestalten dort Produkte, Möbel und Innenarchitektur, immer mit einem Schuss Neugier und Humor. Ihr bekanntestes Werk für Northern Lighting ist die Leuchte „Bake me a Cake”, die mit Gefängnisinsassen produziert wird und eine Hommage an die Feile im mitgebrachten Kuchen ist. Die Leuchte hat seit 2013 einige Preise erlangt.
Northern Lighting - www.northernlighting.no
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!