Home News Projekte Berliner Kunstprojekt "Zum Licht" ausgezeichnet

Beethoven-Geburtstag

Berliner Kunstprojekt "Zum Licht" ausgezeichnet

Lichtkunst "Zum Licht" im Beethovenjahhr, Bonn

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, wurde die Beethoven Jubiläums GmbH gegründet. Um auch künstlerisch an das musikalische Werk Beethovens anzuknüpfen und eine Verbindung zu seiner Geburtsstadt Bonn herzustellen, wurde im Jahr 2018 zu einem bundesweiten Lichtkunst-Wettbewerb aufgerufen.

Lichtkunst "Zum Licht" im Beethovenjahhr, Bonn
(Bild: Nils-R. Schulze)
Lichtkunst "Zum Licht" im Beethovenjahhr, Bonn

Gewonnen haben diesen die Berliner Künstler Nils-R. Schultze und Felix Müller mit ihrem Projekt-Konzept "Zum Licht". Im Dezember 2019 wurden 10 Lichtinstallationen in der Stadt Bonn aufgebaut, die sich wie ein Galerie-Parcours in der Innenstadt verteilten und nie weiter als 4 min zu Fuß voneinander entfernt standen. So konnte das Publikum die Stadt durch einen Spaziergang, wie ihn auch der junge Beethoven vor ca. 230 Jahren gemacht haben könnte, erleben.

Lichtkunst "Zum Licht" im Beethovenjahhr, Bonn
(Bild: Karsten Bartel)
Lichtkunst "Zum Licht" im Beethovenjahhr, Bonn

Schultzes und Müllers Illuminationen folgten der Grundidee des Lichtprojektes, ein breites Spektrum unterschiedlich anmutender Installationen zu einem Gesamtbild im Stadtraum von Bonn zu vereinen - Von Installationen mit Fernwirkung über Lichtkunst, die sich auf konkrete Stadträume bezieht, bis hin zu experimentellen Objekten.

Lichtkunst "Zum Licht" im Beethovenjahhr, Bonn
(Bild: Karsten Bartel)
placeholder

Für ihre Kunst, die die Stadträume neu erlebbar werden ließ und in den Köpfen der Besucher in Erinnerung blieb, wurden die Lichtkünstler nun ausgezeichnet. Sie sind sowohl der Gold-Gewinner des New Yorker Muse Design Awards als auch Gewinner des German Design Awards, mit einer besonderen Auszeichnung in der Kategorie "Exzellente Architektur - Lichtdesign".

Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!