Startseite News Technik Goniophotometer von GL Optic für KFZ-Anwendungen

Light + Building 2020

Goniophotometer von GL Optic für KFZ-Anwendungen

Bei der Entwicklung und Nutzung von KFZ-Leuchten steht längst nicht mehr die reine Funktionalität im Vordergrund, vielmehr wird hier auf das Design und die allgemeine User-Experience abgezielt. Hierbei ist der Kreativität nahezu keine Grenze gesetzt, immer mehr neue Formen, Größen und Designs werden von Autobauern benötigt, um sich in immer schneller wachsenden Märkten behaupten zu können.

Das neue Goniophotometer-System von GL Optic eignet sich für die vollständige photometrische Charakterisierung von Lampen in H- und V-Achsenkoordinaten und findet somit Anwendung bei der Außenbeleuchtung von Fahrzeugen, wie z.B. Scheinwerfer, Blinker oder Bremsleuchten. Das System entspricht den Normen CIE 121-1996 und Iesna Lm-75-01, welche photometrische und farbmetrische Fernfeld-Messsysteme regeln. Zusätzlich entspricht es den UN/ECE- und SAE/Fmvss-Standards.

Goniophotometer vom Typ A, GLG A 50-1800 von GL Optic
Dieses und weitere Lichtmesssysteme von GL Optic werden vom 8. – 13. März live auf der Light + Building 2020 in Frankfurt am Main zu sehen sein.
(Bild: GL Optic)

Das Goniophotometer GLG A 50-1800 wurde für die tägliche Anwendung in Forschungs- und Entwicklungslabors und in Labors von Produktkonformitätsprüfungszentren entwickelt. Dabei werden zuverlässige und präzise Daten von einem benutzerfreundlichen photometrischen Instrumentensystem bereitgestellt. Das System ist speziell für die photometrische Prüfung der Lichtstärkeverteilung von Fahrzeug-LEDs und anderen Lampentypen in H-,V-Koordinaten entwickelt worden. Mit einem schnellen Photometer kann aus Entfernungen > 3m, 10 m und 25 m gemessen werden.

In Kombination mit verschiedenen Spektralphotometern von GL Optic, wie z.B. dem GL Spectis 5.0 Touch oder dem GL Photometer 3.0 LS + Flicker, kann der Funktionsbereich je nach Anwendungsgebiet und Messaufgabe erweitert werden. Dieses System kann auch in den Bereichen Zug- und Flugverkehr sowie auch bei maritimen Anwendungen zum Einsatz kommen.

Das Goniometersystem ist für Prüflinge mit Abmessungen von bis zu 1.800 mm und einem Gewicht von bis zu 50 kg geeignet. Dieses und weitere Lichtmesssysteme von GL Optic werden vom 8. – 13. März live auf der Light + Building 2020 in Frankfurt am Main zu sehen sein.

Über die Firma
GL Optic
Weilheim / Teck
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!