Startseite News Szene Blendfreie LED-Stehleuchten für das Büro von Ledaxo

Light + Building 2020

Blendfreie LED-Stehleuchten für das Büro von Ledaxo

Herausforderndes Projekt mit herausragendem Ergebnis

Ledaxo hat die neue LED-Stehleuchte SL-08 in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden aus dem der KFT-Branche im Rahmen eines Neubauprojektes entwickelt. Besonderer Wert wurde dabei auf eine blendfreie Ausleuchtung jedes Büroarbeitsplatzes mit hoher Gleichmäßigkeit gelegt. Zugleich war es das Ziel, auf zusätzliche Deckenbeleuchtung zu verzichten und dennoch eine angenehm helle Wirkung im Raum zu erreichen. So entstand durch Weiterentwicklung einer im Ledaxo-Produktprogramm vorhandenen LED-Stehleuchte eine neue Einzelleuchte mit einem extra langen Leuchtenkopf.

Zudem bestand der Wunsch, bei gegenüberliegenden Arbeitsplätzen keine zwei separaten Stehleuchten aufzustellen, sondern die Ausleuchtung mit nur einer LED-Stehleuchte zu erreichen – dies mit der Maßgabe der individuellen Bedienbarkeit für jeden Arbeitsplatz. Nach Herstellung unterschiedlicher Prototypen und sorgfältiger Durchführung von Praxistests, entstand mit der Stehleuchte SL-08 Twin eine innovative Lösung.

LED-Stehleuchten SL-80 von Ledaxo
LED-Stehleuchten SL-80 von Ledaxo
(Bild: Ledaxo)

Energieeffizienz auf den Punkt gebracht

Leuchtenköpfe mit getrennt voneinander steuerbarer Direkt/Indirekt-Lichtabstrahlung mit jeweils 9.600 Lumen/80 W, führen über die Dimmung zu individuell angenehm empfundener Helligkeit. Im Zusammenspiel der speziellen Abstrahlcharakteristik mit direkter/indirekter Abstrahlung werden – bereits mit 1.200 Lumen/10 W direkt abstrahlendem Lichtstrom – die nach den Arbeitsstättenregeln (ASR) für Büroarbeitsplätze vorgegebenen 500 Lux übertroffen.

Arbeitsplatzbezogene Präsenz- und Tageslichtsteuerung

Die Ausstattung mit Tageslichtsensor und Präsenzmelder sorgt dafür, dass die Stehleuchten nur in dem Umfang und der Zeit Licht abgeben, in der es auch erforderlich ist. Erhöht sich die Tageslichtintensität im Raum, so reduziert die Leuchte den Lichtstrom selbsttätig auf die zuvor eingestellte Helligkeit und erhöht diesen wiederum, wenn sich der Tageslichtanteil verringert. Verlässt die Person den Arbeitsplatz, so reduziert der Präsenzmelder den Lichtstrom der Leuchte nach 30 Minuten Abwesenheit auf 70% und schaltet nach weiteren 15 Minuten vollständig aus. Besteht der Wunsch nach tagezeitabhängiger Anpassung der Lichtfarbe, so sind beide LED-Bürostehleuchten auch mit individuell einstellbarer Farbtemperatur (tuneable white) erhältlich.

LED-Stehleuchten SL-80 von Ledaxo
LED-Stehleuchten SL-80 von Ledaxo.
(Bild: Ledaxo)

Win-Win Gesamtkonzept

Gegenüber herkömmlichen Büro-Lichtkonzepten bietet die Lösung mit den neuen LED-Stehleuchten den Vorteil optimaler Lichtverhältnisse an jedem Arbeitsplatz bei reduzierten Energiekosten, dauerhaft hoher Flexibilität in der Flächennutzung sowie die Einsparung von Installationsaufwand in den Decken.

Zu sehen sind die Enec zertifizierten neuen LED-Büro-Stehleuchten SL-08 anlässlich der Light + Building 2020 in Frankfurt (8.-13. März 2020) auf dem Messestand von Ledaxo in Halle 4.1, Stand E50.

 

Über die Firma
Ledaxo GmbH & Co.KG
Regensburg
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!