Startseite News Design PH Artichoke von Louis Poulsen

Klassiker in Schwarz

PH Artichoke von Louis Poulsen

Die besondere Form und Verarbeitung der PH Artichoke von Louis Poulsen sorgt für komplett blendfreies Licht – ganz gleich, aus welcher Richtung sie betrachtet wird. Dahinter steckt die Idee des Designers Poul Henningsen aus dem Jahr 1958. Sein erster Entwurf galt dem Langelinie Pavillon, ein modernistisches Restaurant in Kopenhagen, in dem die PH Artichoke die Gäste bis heute begeistert. Seitdem ist die Pendelleuchte eine international gefeierte Designikone.

PH Artichoke: ein Klassiker in edlem Schwarz von Louis Poulsen
PH Artichoke: ein Klassiker in edlem Schwarz von Louis Poulsen
(Bild: Louis Poulsen)

Dank der 72 sorgfältig um das Leuchtmittel herum angeordneten Blätter entsteht ein ganz besonderes blendfreies Licht, welches dem Raum eine angenehme Atmosphäre verleiht. Den Namen "Artichoke" verdankt die Leuchte der genau gewinkelten Blätter, verteilt auf 12 einzelnen Reihen. Um erstklassige Qualität zu gewährleisten, wird die PH Artichoke noch heute in Handarbeit gefertigt, denn die besondere Anordnung der Blätter lässt nicht nur diffuses Licht entstehen, sondern kreiert eine exzellente Raumbeleuchtung.

PH Artichoke: ein Klassiker in edlem Schwarz von Louis Poulsen
PH Artichoke: ein Klassiker in edlem Schwarz von Louis Poulsen
(Bild: Louis Poulsen)

Das neue Design der PH Artichoke ist ein Zusammenspiel aus edler schwarzer Oberfläche und einer Aufhängung in schwarz – die Leuchtmittel vervollständigen die Optik. Die Unterseite der Artichoke Blätter ist weiß lackiert, sodass eine nahezu vollständige Reflexion des Lichts entsteht. Die neue PH Artichoke in schwarz wird in allen vier Größen (Ø 480, 600, 720, 840 mm) mit E27-Fassung oder mit LED-Leuchtmitteln geliefert und ist ab Februar 2020 im Handel erhältlich.

Über die Firma
Louis Poulsen Germany GmbH
Düsseldorf
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!