LED-Module für LEDil-Daisy-Linsen

Blendfreie Bürobeleuchtung von Tridonic

Die Tridonic-Komponenten LED-Modul, Selv-LED-Treiber und LEDil-Linsen arbeiten so zusammen, dass eine blendfreie Bürobeleuchtung leicht zu realisieren ist. Hintergrund für die einfache, komfortable Lichtlösung ist die exakt auf die Linsen abgestimmte Anordnung der LED-Chips auf dem LED-Modul. So entsteht blendfreies Licht (UGR<19) mit Darklight-Charakter, das mit einem hohen Sehkomfort überzeugt und damit alle Bedingungen für eine normgerechte Büro- und Arbeitsplatzbeleuchtung erfüllt.

Sofort einsatzbereit sind die blendfreien 24 mm LLE-Module, die mit Daisy-Linsen und passendem Selv-LED-Treiber eine gut abgestimmte Einheit bilden.
(Bild: Tridonic)

Flexibel kombinierbar

Die 24 mm LLE-Module gibt es in Ausführungen für Tunable White mit Farbtemperaturen (CCT) von 2.700 bis 6.500 K und für statisches Weiß mit Farbtemperaturen (CCT) von 3.000 und 4.000 K. Sie sind jeweils in den Längen 140 mm, 280 mm, 560 mm und 1.120 mm verfügbar und erreichen einen typischen Lichtstrom von 400, 750, 1.500 oder 3.500 lm. Die Systemeffizienz liegt bei 184 lm/W (statisches Weiß) beziehungsweise bei 170 lm/W (Tunable White). Die Moduleffizienz beträgt bis zu 200 lm/ W. Die LED-Module lassen sich variabel miteinander kombinieren. So können ganz unterschiedliche Leuchten, von der Einzelleuchte bis zum Lichtband realisiert werden. Dabei gestaltet sich die Verdrahtung und Montage einfach. Dafür sorgen Klemmen für die Verdrahtung auf der Vorder- und der Rückseite sowie die Möglichkeit von Modul zu Modul zu verdrahten. Beide Ausführungen bieten eine hohe Lichtqualität und sehr lange Lebensdauer von 72.000 Stunden. Der Farbwiedergabeindex liegt bei Ra > 80, MacAdam 3 steht für enge Farbtoleranzen. Der Hersteller gewährt 5 Jahre Garantie.

Über die Firma
Tridonic GmbH & Co. KG
Dornbirn
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!