Smarte Funktionen

Interweave von Artemide: Flechtwerk aus Licht

Zylindrische Decken- und Wandleuchten dienen als Halterung für einen biegsamen LED-Schlauch. Sie können darüber hinaus mit Spots, Lautsprechern und Sensoren – etwa für das Messen von Tageslicht, Temperatur oder Luftfeuchtigkeit – ausgestattet werden. So ermöglichen sie einen Dialog mit den in der Umgebung stattfindenden Aktivitäten.

Bei dem Artemide-Leuchtensystem Interweave steht die Interaktion im Mittelpunkt der Gestaltung. Dieses Lichtsystem setzt sich aus unterschiedlichen Elementen zusammen, die je nach den Bedürfnissen der Nutzer ganz individuell zusammengestellt und geformt werden können.

Die individuell bestimmbare Anzahl und Positionierung der zylindrischen Leuchten erlaubt weitgehende Flexibilität in der Ausdehnung der Komposition, um so den räumlichen Gegebenheiten gerecht zu werden. Mit den Zylindern können auch mehrere Lichtschläuche, die jeweils eine maximale Länge von fünf Metern haben, verbunden werden.

Mit der Artemide-App hat man die Leuchtenfunktionen stets im Blick. Über die grafische Benutzeroberfläche der App oder per Alexa-Sprachsteuerung können die Lichtemissionen des Systems Interweave mit spielerischer Leichtigkeit gesteuert werden.

Über die Firma
Artemide Deutschland
Fröndenberg
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!