Neue LED-Flutlichtanlage

Zumtobel Group beleuchtet BVB-Stadion Dortmund

Borussia Dortmund profitierte vom schlüsselfertigen Service der Zumtobel Group – einem Komplettpaket, das von der Lichtplanung, über das Projektmanagement während der Implementierung bis hin zur Inbetriebnahme reichte.

"Mit der Marke Thorn verfügen wir innerhalb der Zumtobel Group über eine langjährige Kompetenz in der Beleuchtung von Sportstätten, insbesondere der Spielfeldbeleuchtung. Für die LED-Flutlichtanlage, die internationale Standards erfüllt, haben wir unsere Kompetenz als Komplettanbieter eingebracht. Wir freuen uns, dass das legendäre Stadion von Borussia Dortmund nun mit zeitgemäßer Lichttechnologie und hervorragender Lichtqualität für das Spielfeld ausgestattet ist", so Alfred Felder, CEO Zumtobel Group.

Der Signal Iduna Park ist mit einer Kapazität von knapp 81.000 Zuschauern bei Bundesligaspielen und 66.100 Sitzplätzen bei internationalen Begegnungen eines der größten Fußballstadien Deutschlands. Für die neue Spielfeldbeleuchtung wurden exakt 252 Altis LED-Flutlichtstrahler von Thorn installiert. Sie sorgen mit ihrer qualitativ hochwertiger Farbwiedergabe für einen flickerfreien Betrieb zur Unterstützung von HDTV-Sendungen und Superzeitlupe. Mit dem neuen Lichtkonzept werden die DFL- und UEFA-Anforderungen an die Beleuchtung erfüllt. Alle 252 Flutlichtstrahler sind über ein vernetztes System verbunden, was eine flexible Steuerung und dynamische Lichteffekte in Echtzeit ermöglicht.

Als zuverlässiger globaler Anbieter von professionellen Beleuchtungslösungen für Innen- und Außenanlagen in Sportstätten blickt die Marke Thorn auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurück. Thorn verfügt über weitreichende Erfahrung in der Entwicklung maßgeschneiderter Beleuchtungssysteme für spezielle Sportanwendungen, darunter die Spielfeldbeleuchtung. Die eingesetzten Lichtlösungen kombinieren Ästhetik, optische Leistung, Energieverbrauch, Langlebigkeit und einfache Wartung in optimaler Weise.

Die neue Flutlichtanlage ist das jüngste aus einer Reihe von Beleuchtungsprojekten, die der Lichtkonzern beim BVB realisiert hat: Bereits 2014 setzte Zumtobel das LED-Konzept für den Neubau der BVB-Fanwelt um. Es folgten weitere Lichtinstallationen in den Fanshops des Vereins. 2017 inszenierte Zumtobel unter anderem die Tribünenbeleuchtung und den VIP-Eingang West im "Signal Iduna Park" sowie das BVB Trainingsgelände Dortmund-Brackel lichttechnisch neu.

Über die Firma
Zumtobel Group AG
Dornbirn
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!