Neue LED-Strahler von Schuch in der Foco-Serie

Drei Größen, ein Design - die Foco-Familie stellt sich vor: Schuch erweitert sein LED-Planflächenstrahler- und Scheinwerfersortiment.
Die bekannten Planflächenstrahler / Scheinwerfer der Baureihen 7700 und 7800 von Schuch bekommen Zuwachs und werden künftig unter dem Namen Foco vertrieben. Zusammen mit der neuen Baureihe 7600 Vario reichen die Leistungsstufen der Foco-Familie jetzt von 2.400lm bis 37.200lm. Alle Leuchten sind im baureihentypischen flachen Design gehalten, sorgen durch die direkte Anbindung der LED-Module an ihr Aluminiumdruckgussgehäuse für ein hervorragendes Thermomanagement und haben eine hohe Lebensdauer (>100.000Std.) und Stoßspannungsfestigkeit (10kV).
Verschiedene Optiken (breit, tiefbreit, tief und asymmetrisch strahlend) ermöglichen den Einsatz als Planflächenstrahler oder Scheinwerfer. Eine Reihe von optional lieferbaren Varianten mit Leistungsreduzierung oder Dali-Dimmfunktion, Ausführungen zum Anschluss an Gruppen- oder Zentralbatterieanlagen, sowie eine Konstantlichtstromfunktion runden das Angebot dieses robusten Strahlerprogramms ab.
Das neuste und kleinste Foco-Mitglied (7600) reiht sich als Vario-Ausführung in die Familie ein. Nahezu stufenlos lässt sich der Lichtstrom einstellen. Einfach, schnell und werkzeuglos, noch vor Ort bei der Installation und ist jederzeit nachträglich änderbar. Zwei Leuchten-Varianten (L50, L100) sorgen für ordentliche Beleuchtungsergebnisse und können konventionelle Leuchten von HME 80 bis 250 bzw. HST 50 bis 100 und HSE 150 ersetzen. So flexibel in der Anwendung, variabel in der Lichtleistung und qualitativ hochwertig war vor der Foco 7600 Vario noch kein Planflächenstrahler / Scheinwerfer von Schuch.
Schuch - www.schuch.de
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!