Columbus und Lamilux kombinieren Scherentreppe mit Dachoberlicht

 Kombination aus Scherentreppe und Dachoberlicht
Columbus Treppen und Lamilux präsentieren Neuheit: Clevere Kombination aus Scherentreppe und Dachoberlicht
Columbus Treppen und Lamilux bieten damit eine unkomplizierte Kombinationsmöglichkeit und verringern die Planungsleistung der Kunden bei  Verwirklichung eines Dachausstieges. Adaptierbar ist die Scherentreppe sowohl an die das die Ci-System-Lichtkuppel F100, das Ci-System-Glaselement F100 sowie die Typ-F-Glaselemente des oberfränkischen Tageslichtspezialisten.
Markus Röser, Geschäftsleiter von Columbus: "Beim Ausstieg auf ein Flachdach über eine Lichtkuppel oder ein Flachdachfenster gab es bisher noch keine überzeugende Möglichkeit, wie sie sich unsere Kunden oder wir sie uns gewünscht hätten."
David Plaetrich, Vertriebsleiter Tageslichtsysteme bei Lamilux, ist überzeugt vom Ergebnis des gemeinsamen Projekts: "Auch wir erkannten den Bedarf eines unkomplizierten Dachausstiegs und können diesen nun mit einer innovativen Lösung decken."
Beide Entwicklungsabteilungen haben gemeinsam nach einer Lösung gesucht, die möglichst viel Licht durch das Dachoberlicht eines Flachdachs lässt, dabei aber den einfachen Ausstieg erlaubt. Auch sollten Aufbau und Montage für Handwerker besonders komfortabel und zeitgleich sicher gestaltet werden.
Entstanden ist auf diesem Weg die neue Kombinationsmöglichkeit aus Scherentreppe und Flachdachfenster. Während Lamilux seine energieeffizienten Ci-Systeme bereitstellt, werden diese durch wenige Handgriffe um die Columbus Scherentreppe ergänzt. Erst am Bau werden beide Teile zusammengeführt und als Komplettsystem in das Dach integriert. So sind weiterhin auch maßgeschneiderte Lösungen in unterschiedlichen Längen, Breiten und Farben sowie in unterschiedlichen Treppenhöhen und -neigungen problemlos umsetzbar. Auch die gewohnten Produkteigenschaften der Lamilux Ci-Systeme wie etwa Energieeffizienz dank hoher Luftdichtigkeit sowie eine wärmebrückenfreie Konstruktion, ungehinderter Regenwasserablauf und variantenreiche Verglasung bleiben gewahrt.
Aus den Synergieeffekten der Kernkompetenzen beider Unternehmen entstand so eine Kombinationsmöglichkeit zweier Produkte, die sowohl dem Hauseigentümer als auch Gebäudenutzer von Industrie- und Verwaltungsbauten einen einfachen und praktikablen Dachausstieg ermöglicht. Die Planungsleistung eines solchen Ausstiegs vermindert sich dadurch ebenfalls auf ein Minimum.
Lamilux - www.lamilux.de
Columbus Treppen - www.columbus-treppen.de
Roto Frank Gruppe - www.roto-frank.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!