Rutec feiert Jubiläum: Ein Vierteljahrhundert Licht

Erst vor wenigen Wochen wurde eine neue Vorratslagerhalle an die bestehenden Gebäude angebaut. rutec Licht beschäftigt mittlerweile 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bildet junge Menschen zu Groß- und Außenhandelskaufleuten aus. Foto: rutec
Vor 25 Jahren allerdings waren LEDs noch Gegenstand der Forschung und von der Massenanwendung weit entfernt. Doch auf dem Lichtmarkt, der jahrzehntelang von den klassischen Leuchten mit Glühlampen bestimmt worden war, tat sich etwas. Manfred Rullhusen, der durch langjährige Tätigkeiten in anderen Branchen hervorragende Kontakte nach Asien aufgebaut hatte, nahm früh den beginnenden Boom der leuchtstarken und im Verbrauch günstigen Halogenlampen wahr.

Er war von dieser Innovation begeistert und setzte darauf: Am 1. September 1990 gründete Manfred Rullhusen zusammen mit seinem Sohn Holger Rullhusen und seiner Tochter Birthe Eikmeier in Kirchweyhe die Firma rutec.

Der rutec-Erfolg brachte ein stetiges Mitarbeiterwachstum auf heute 30 mit sich und einen weiteren Standort in der Syker Boschstraße, der 2007 eingeweiht und seither mit dem Erfolg durch die LED schon zweimal vergrößert wurde.

Rutec Licht - www.rutec.de
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!