Adressierbar: DALI-Präsenzmelder von B.E.G.

DALI-Präsenzmelder LUXOMAT PD4-M-DAA4G-DE
Die Gruppen 1-3 dienen der Beleuchtungssteuerung in Abhängigkeit von der Helligkeit im Raum, mit ihnen kann eine DALI-Mischlichtregelung realisiert werden. Bei Räumen, die zum Beispiel durch eine einzelne Fensterfront vorn im hinteren Bereich mehr Licht benötigen als in der Nähe der Fenster, werden für zwei der drei Gruppen Offsets definiert. So haben beispielsweise die EVG an der fensterabgewandten Seite 100 % des definierten Helligkeitswertes, die mittlere Gruppe könnte mit 90% und die Gruppe am Fenster mit nur 80 % betrieben werden. So werden die drei Gruppen über einen Lichtfühler optimal für den Raum eingerichtet, sie sind zusätzlich über einen gemeinsamen Taster steuerbar.
Die 4. Gruppe kann für permanente Beleuchtung genutzt werden, diese wird entweder über den Helligkeitswert oder einen Taster gesteuert. Der zusätzlich enthaltene Relais-Kanal ist ein potentialfreier NO-Kontakt, über den zum Beispiel ein weiteres Konstantlicht oder eine HKL-Anlage anwesenheitsabhängig geschaltet werden kann. Außerdem ist über diesen Kanal die Abtrennung der Steuerspannungs-Versorgung der EVG möglich. Dadurch wird im Standby-Betrieb durch die EVG keine Energie verbraucht.
Der Präsenzmelder PD4-M-DAA4G ist somit ein eigenständiges Beleuchtungsmanagement-System. Der große Erfassungsbereich des Mastergerätes kann außerdem mit Slave-Geräten erweitert werden. Die Programmierung wird ganz bequem über das Smartphone ausgeführt, es ist kein PC-Tool notwendig. Mit der Fernbedienungs-App B.E.G. LUXOMAT Remote Control (verfügbar über App Store und Google Play Store) und dem notwendigen IR-RC-Adapter soll die Einrichtung der DALI-Beleuchtungsgruppen nahezu ein Kinderspiel sein.
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!