Marke und Design im Fokus

Bäro ist neues Stiftermitglied im Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung wurde 1953 vom Deutschen Bundestag initiiert und von der deutschen Industrie gestiftet. Er begreift sich als Interessenvertretung für Unternehmen, die Design als Erfolgsfaktor für ihre Markenführung verstehen und einsetzen.

Dies gilt für Bäro gleich in zweierlei Hinsicht: Zum einen, weil sich Bäro mit einem klaren, frischen Auftritt und entsprechend hochwertig gestalteten Produkten selbst als Marke unverwechselbar positioniert. Zum anderen, weil Bäros Lichtlösungen wiederum anderen Marken helfen, im Einzelhandel ihre Geschichten erfolgreich zu erzählen, in der Ladengestaltung umzusetzen und so an Profil zu gewinnen.

Diverse Auszeichnungen, die Bäro in den letzten Jahren für Marke und Design erhielt, unterstreichen diesen Anspruch:

  • German Brand Award,
  • iF Design Award,
  • German Design Award,
  • Red Dot Award und
  • Iconic Awards Interior Innovation.

"Die Stiftermitgliedschaft im Rat für Formgebung bietet uns eine Plattform zum Austausch mit anderen design- und markenbewussten Unternehmen", erklärt Dr. Sandra von Möller, Geschäftsführerin bei Bäro. Der Beitritt, sei als Bekenntnis zum Design als strategisches Instrument zu verstehen.

Die Stiftermitglieder des Rats für Formgebung übernehmen nicht nur gesellschaftliche Verantwortung für eine bessere Gestaltung in allen Lebensbereichen, sondern setzen sich außerdem für die Stärkung des Standorts Deutschland und seiner überwiegend mittelständisch strukturierten Wirtschaft ein.

Über die Firma
BÄRO GmbH & Co. KG
Leichlingen
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!