Leistungsfähige LED-Wachstumsleuchten für Treibhäuser von Plessey

Auf der Basis der erfolgreichen Wachstumsleuchten der Attis-Serie bieten die ersten Hyperion-Lampen einen Photonenfluss von 1.000 μmol/s bzw. 1.600 μmol/s. Sie eignen sich damit zum Anbau von Gemüse, Blumen, jungen Pflanzen und medizinischem Marihuana. Ihre Leistung entspricht Standard-600W- bzw. 1.000W-Natriumlampen.
Hyperion-Leuchten können vorhandene Installationen ergänzen oder diese vollständig ersetzen und bieten verschiedene Spektren, um die Ausbeute, Qualität und ein einheitliches Erscheinungsbild zu verbessern, indem sie die Geschwindigkeit des Pflanzenwachstums, die Blüte und die Fruchtkörperbildung beeinflussen – was den Produktionsumfang und die Haltbarkeit von Produkten verbessern kann.
Der direkte Austausch herkömmlicher 600/1.000W-Natriumleuchten, wie sie Gartenbaubetriebe, Gewächshausbauer und Installateure seit Jahren verwenden, durch die Hyperion-Serie bietet zahlreiche Vorteile bei der Abwägung, Installation und Verwendung von LED-Beleuchtung.
Vergleiche zwischen LED- und Natrium-Wachstumsleuchten waren bisher schwierig, da mehr LED-Leuchten erforderlich waren, um die Lichtausbeute von Natriumlampen zu erreichen. Für eine vorgegebene Installation kann nun die gleiche Anzahl an Hyperion-Lampen verwendet werden, um Natriumlampen 1:1 zu ersetzen.
Damit sind weitaus weniger Hyperion-Lampen erforderlich als bei anderen LED-Lösungen. Hyperion-Lampen können auch auf vorhandene Gewächshausträger installiert werden. Sie erhöhen zudem die Flexibilität bei der Auslegung der Beleuchtung, da eine gleichmäßigere Lichtverteilung und geringere Schattenbildung als bei herkömmlichen LED-Leuchten mit geringerer Leistung möglich ist.
Beleuchtungslösungen von Plessey sind noch bis zum 27.01. auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen, Halle 7, Stand 7b25, zu sehen.
Plessey - www.plesseysemiconductors.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!