Archilede HP Mini für die Komplettbeleuchtung innerstädtischer Verkehrswege

An Mastlängen von vier bis sieben Metern eingesetzt, erfüllt die mit 12 bis 36 Hochleistungs-LED bestückte Leuchte mit einem Output von 1.810 lm bis 8.970 lm die Anforderungen innerstädtischer Verkehrswege und empfiehlt sich damit für vielfältige komunalen Beleuchtungsaufgaben.
Parallel zu der Einführung des jüngsten Mitglieds der Produktlinie hat iGuzzini für die große Archilede HP mit ST1-Optik für inner-und außerstädtischen Straßenverkehr eine Bestückung von 54 und 72 Oslon LED der dritten Generation bekannt gegeben. Damit bietet das Unternehmen mehr Spielraum bei der Beleuchtung von Sammelstraßen sowie die Möglichkeit einer mit bis zu 16.550 lm normgerechten Beleuchtung von Ausfallstraßen.
Intelligente Multipowerelektronik und Telemanagementsysteme
Die bei Archilede HP und HP Mini eingesetzte Multipower Elektronik mit Mitternachtserkennung verfügt serienmäßig über drei Betriebsprofile mit unterschiedlich voreingestellten Leistungs- bzw. Lichtstromstufen sowie über ein dimmbares Betriebsprofil, die alle komfortabel mittels "Dip Switch" angewählt werden können.
Mittels Programmierung direkt am Treiber bietet die Leuchtenserie zudem die Möglichkeit personalisierte Betriebsprofile zu erstellen. Neben den autonomen Steuerungsmöglichkeiten stehen auch Varianten zur Einbindung in Telemanagementsysteme (DALI, Impulsdimmung) zur Verfügung. Zum Schutz vor zu hohen elektrischen Spannungen ist die Elektronik mit einem Überspannungsschutz bis 10kV ausgestattet.
Die Archilede HP Leuchten verfügen über eine von iGuzzini entwickelte Opti-Smart Optik, deren Multilayer-Technologie unter Verwendung hochreflektierender, silberbedampfter Aluminiumreflektoren Streulicht vermeidet. Eigens entwickelte, mit besonders transparenten Hochleistungslinsen versehene, Single Chips sorgen für eine homogene Ausleuchtung der Straße.
Opti-Smart erhöht die Lichtausbeute der LED bei gleichzeitiger Senkung des Energieverbrauchs. Im Vergleich zu Leuchtmitteln mit Natriumdampf oder Quecksilber, können LED mit Opti Smart eine Energieeinsparung von 50 bis 80 % erreichen.
Die Opti-Smart Optiken stehen in fünf verschiedenen Versionen zur Verfügung. Diverse Straßenoptiken und eine asymmetrische Optik, wahlweise mit Comfort-Glas für erhöhten Sehkomfort (Lichtstärkeklassen G4 bzw. G6), bieten so eine hohe Flexibilität im Einsatz.
Lange Lebensdauer trotz Wind und Wetter
Neben einer zu hohen Temperaturentwicklung an der Platine, die mittels eines effektiven Thermomanagements verhindert wird, können auch extreme Umgebungstemperaturen die Lebensdauer der LED negativ beeinträchtigen.
Daher wurden alle LED-Leuchten von iGuzzini mit der Anpassungsfähigkeit an die von dem Bezugswert 25°C abweichenden Temperaturen entwickelt. Selbst bei Außentemperaturen von - 40°C bis + 45°C können die Leuchten mit Erhöhung oder Senkung ihrer Leistung einen reibungslosen Betrieb sicherstellen. Die Lebensdauer von Treiber und LED soll nach Angaben des Herstellers 100.000h (LED: L80 B10) betragen.
Durch die Auswahl hochwertiger Materialien wird auch die Langlebigkeit des Leuchtenkorpus sichergestellt. Selbst bei widrigen Witterungstemperaturen kann das Gehäuse aus Aluminiumdruckguss mit nanoversiegelter Vierfachbeschichtung, Edelstahlschrauben und einem Streuschirm aus Sicherheitsglas langfristigen Schutz gewährleisten. Die Archilede HP Leuchtenserie verfügt über eine Schutzart von IP67 und einen Stoßfestigkeitsgrad von IK08.
Iguzzini - www.iguzzini.de
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!