LED-Leuchtmittel von Osram mit Ansteuerung durch Thread-Netzwerkprotokoll

Präsentation auf der CES: LED-Lampe mit Ansteuerung durch Thread-Netzwerkprotokoll
Die Präsentation wird in Las Vegas im Rahmen der Elektronikmesse Consumer Electronics Show (CES) erfolgen.
Nach Angaben des Herstellers handelt es sich wohl weltweit um das erste LED-Leuchtmittel, das mit dem Thread-Netzwerkprotokoll über Funk ortsunabhängig gesteuert werden kann. Osram folgt dabei dem Prinzip der offenen Standards, die den Kunden die größtmögliche Wahl- und Kombinationsmöglichkeit bei seinen Smart-Home-Anwendungen erlauben sollen. Hierbei kann Thread in naher Zukunft eine bedeutende Rolle spielen.
Thread wurde für die Verwendung von internetfähigen Geräten Zuhause entwickelt und ist ein IPv6 Netzwerkprotokoll das auf offenen Standards für 802.15.4 Mesh-Netzwerke mit geringem Energieverbrauch aufbaut. Damit können ganz einfach und sicher hunderte sogenannter "smarter" Geräte sowohl miteinander als auch mit der Cloud verbunden werden. So können Geräte wie Lampen oder Leuchten ein frei skalierbares Mesh-Netzwerk bilden.
Die im Oktober 2014 gegründete nicht-kommerzielle Thread-Gruppe erfährt großes Interesse und zählt weltweit bereits mehr als 220 Mitglieder. Die Thread-Gruppe fokussiert sich darauf, Thread zur Basis für das "Internet der Dinge" zu machen, indem sie Produktentwicklern und Nutzern die Funktionalitäten und Vorteile des Netzwerkprotokolls aufzeigt. Zudem gewährleistet Thread durch eine strenge Produktzertifizierung ein gutes Nutzererlebnis.
Osram - www.osram.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!