UL-LED-Sicherheitsstandard

UL 8750 bietet Herstellern einen dringend benötigten Sicherheitsstandard, um ihre LED-Produkte und zugehörige Komponenten, die in den Vereinigten Staaten verkauft werden, zu prüfen“ sagt Alberto Uggetti
Die erste Fassung des Standards schafft eine globale Plattform für Sicherheitsrichtlinien derartiger Produkte sowie für die gesamte Wertschöpfungskette von Beleuchtungsprodukten, die auf LED-Technologie beruhen. „UL 8750 bietet Herstellern einen dringend benötigten Sicherheitsstandard, um ihre LED-Produkte und zugehörige Komponenten, die in den Vereinigten Staaten verkauft werden, zu prüfen“ sagt Alberto Uggetti, General Manager, UL Lighting Business. „Des Weiteren gibt die neue Norm den Verbrauchern das Vertrauen, dass LED-Produkte, die das UL Zeichen tragen, auf Sicherheit geprüft wurden.“
Nach Schätzungen von „Strategies Unlimited“, wird der globale LED-Markt infolge von Marktinnovationen sowie erheblichen Energie- und Kosteneinsparungen bis 2012 die 5 Milliarden Dollargrenze überschreiten. Da sich die LED-Technologie im Bereich neuer Hochspannungs- und Lichtleistungsanwendungen weiterentwickelt hat, müssen potenzielle Sicherheitsbelange, einschließlich der Risiken von Überhitzung, Stromschlägen und Brandgefahren, näher betrachtet werden.
Als Reaktion auf diesen Bedarf hat UL eine Konferenz mit Interessenvertretern der Beleuchtungs-Branche veranstaltet, an der über 100 Vertreter aus Industrie, Regierung sowie Forschungsunternehmen teilnahmen, die über die Verbreitung von LED-Technologie und deren zukünftigen Einsatz in Leuchtmittel-Design und -Herstellung diskutierten. Aufgrund der bei der Konferenz gewonnenen Erkenntnisse sowie durch die Erfahrung aus mehr als 80 Jahren im  Bereich Beleuchtungs-Sicherheit, veröffentlichte UL im Januar 2007 den ersten von drei Entwürfen für Sicherheitsnormen, der schließlich zum Standard UL 8750 wurde.
Ein Fokus liegt auf Wandflutern für die energiesparende vertikale Beleuchtung, ein weiterer auf effizienten und zukunftssicheren Leuchtmitteln: so werden rund 350 Artikel des Programms mit LED betrieben. Quintessence bewältigt alle Aufgaben eines Lichtkonzepts – sei es die vertikale Beleuchtung mit Downlight- oder Linsenwandflutern, die Allgemeinbeleuchtung mit Downlights oder die Akzentbeleuchtung mit Richt- und Einbaustrahlern. Viele intelligente Detaillösungen bei Lichttechnik, Design und Konstruktion der Leuchten erweitern die planerischen Möglichkeiten und sorgen für eine rationelle Installation..
http://www.ul.com
http://www.ul-europe.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!