Vereinfachte Montage: Verbinder für LED-Platinen

Trotz der geringen Bauhöhe kann das System laut Hersteller mit bis zu 5A bei einem maximalen Widerstand von 10 mOhm belastet werden. Dabei liefert die verschweißte Verbindung zwischen Kabel und Steckkontakt eine robuste und leistungsfähige Verbindung, sodass auch hier der Widerstand von unter 10mOhm nicht erhöht wird.

Alle Komponenten werden ausschließlich vertikal von oben installiert, indem sie einfach auf die vorinstallierten SMD-Kontaktstifte aufgesteckt werden. Eine einfache Montage und Verschaltung der LED-Platinen in der Leuchte oder ein Austausch von einzelnen LED-Komponenten im Feld wird durch die Lösbarkeit der Verbindung optimal unterstützt.
Das System besteht aus:


  • Board-to-board Verbinder (421) für die platzsparende Verbindung zweier LED-Platinen
  • Vari-Verbinder (420) für die flexible Verbindung zweier LED-Platinen über Eck, Winkel oder mit variablen Abständen
  • Wire-to-board-Verbinder (420) für den Anschluss von LED-Platinen;
  • Kontaktestifte (423) paarig im Gurt für automatische SMD-Bestückung:


Der LED-Verbinder ist in zweipoliger Ausführung mit einem Pitsch von 2,54 mm verfügbar. Mehrpolige Versionen sollen zukünftig verfügbar sein.
Bender + Wirth GmbH + Co KG - www.bender-wirth.de
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!