Alberslund und Icon - Klassiker von Louis Poulsen auf LED umgestellt

In Zusammenarbeit mit visionären Designern entwickelt Louis Poulsen seit über 70 Jahren Leuchten und Lichtkonzepte. Im Laufe der Zeit haben sich daraus Klassiker etabliert, die aus der modernen Architektur kaum noch wegzudenken sind. Dazu gehören z. B. Albertslund aus den 60er Jahren oder die Multifunktionsleute Icon, die auf zahlreichen Bahnsteigen der Deutschen Bahn zu sehen ist. Beide Leuchten wurden für den modernen Einsatz nun auf energieeffiziente LED -Technik umgestellt.
Ergänzend zur Albertslund Mini LED gibt es außerdem eine neue die Maxi-Variante. Sie bietet eine blendfreie und symmetrische Beleuchtung, bei der das Licht im Verhältnis 1:3 nach oben und unten gelenkt wird. Das nach oben gerichtete Licht sorgt für eine Beleuchtung des Nahbereichs um die Leuchte, während das nach unten gerichtete Licht eine breite Lichtverteilung erzeugt.
Albertslund Maxi eignet sich optimal zur Beleuchtung von Straßen, Plätzen und Parkflächen. Die Komplette Leuchtenfamilie umfasst Wand-, Decken- und Pendelleuchten. Die 114 W LED Bestückung in 3.000 K und 4.000 K ist dimmbar und in den Schutzklasse I und II erhältlich. Mit einem Schirmdurchmesser von 880 mm überragt sie die Albertslund Maxi die Mini-Variante um 220 mm und ist ideal für Masthöhen ab 4 Meter geeignet.
--
Ursprünglich für die Wohnbereiche in der kleinen dänischen Stadt Albertslund entwickelt, hat sich diese Leuchte seit 1963 weltweit bewährt und wurde im Jahr 2000 mit dem Danish Classical Design Award prämiert.
Bewusst minimalistisch gestaltet und für den Außenbereich konzipiert wurde die LP Icon Mini LED. Diese Serie dienen zum einen der blendfreien Beleuchtung von Straßen und Wegen, zum anderen der Akzentuierung bestimmter Gebäude- und Fassadenbereiche.
LP Icon Mini LED basiert auf der Kombination zweier geometrischer Körper: Zylinder und Halbkugel. In der Ausführung Opal wird der Leuchtenschirm indirekt von innen beleuchtet. So wird beispielsweise der Kurvenverlauf einer Straße gut sichtbar. Bei der Ausführung Basic besteht der Schirm aus einem lichtundurchlässigen Material wodurch das Licht vollständig nach unten gerichtet wird.
Durch die verschiedenen Reflektoren ist sowohl eine symmetrische, bi-symmetrische als auch asymmetrische Lichtverteilung möglich. Neben der Mastmontage von der Seite oder von oben ist Icon ebenfalls für die Drahtseilaufhängung zwischen Häusern geeignet. Die neue dimmbare LED Ausführung ist in zwei Leistungsstufen, 44 und 60 Watt, sowie 3.000 und 4.000 Kelvin erhältlich.
LP Icon Mini wurde 1999 von Mads Odgard für eine kleine norwegische Stadt entworfen. Mittlerweile ist auch diese Leuchte auf zahlreichen Bahnsteigen der Deutschen Bahn zu finden. In der Stadt Kopenhagen kommen seit Anfang 2013 über 2.000 neue LP Icon Mini LED zum Einsatz.
Louis Poulsen - www.louispoulsen.com/de
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!