Bartenbach erleuchtet St. Hedwig Kapelle in Königsbrunn

Beim Betreten der Kapelle im Caritas Seniorenzentrum Sankt Hedwig in Königsbrunn bei Augsburg tauchen Besucher in eine stimmungsvolle Welt ein. Die Augsburger Architekten Schrammel haben zusammen mit den Lichtplanern der Firma Bartenbach ein Kleinod geschaffen, das - für einen Sakralbau nicht gerade typisch - dank weichem Licht einladende Wärme ausstrahlt.
Herzstück des Lichtdesigns ist eine große Tageslichtöffnung über dem Altar. Wie eine Krone sitzt sie am Scheitel des quadratischen Raumes und verteilt das eintreffende Tageslicht spielerisch auf der hellen Holzverkleidung.
Die abendliche Stimmung wird auf demselben Weg erlebt wie jene am Tag. Ein System aus LED-Leuchten, das unsichtbar in die Lenkungselemente integriert sind, erhellt die Kapelle.
Die Lichtkrone, das maßgebliche Element des Beleuchtungskonzeptes, ist eine Einzelanfertigung, die auf einer Rahmenkonstruktion aus verschraubten Aluminium-Strangpressprofilen besteht.
Als Innenverkleidung wurden in die Unterkonstruktion hochreflektierende Lichtlenkungselemente eingehängt. Es handelt sich um 300 gleichschenklige Dreiecke, die in Sechsecken gruppiert und mit Reinstaluminium eloxiert wurden. Die unsichtbaren LED-Lichtlinien werden über DALI-Signale angesteuert und kontrolliert. So lädt die Kapelle tags wie nachts zum Verweilen ein.
Bartenbach - www.bartenbach.com
Architekten Schrammel - www.schrammel-architekten.de
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!