Design-Ikone Luxo L-1 trifft Le Corbusier

Wenn es eine Arbeitsplatzleuchte bis in die Wohnräume schafft, kann es nicht nur daran liegen, dass sie besonders ausgewogenes Licht spendet – sie muss wohl auch gut aussehen. Die Luxo L-1 hat diesen Schritt geschafft und ist mit mehr als 25 Millionen Exemplaren die meist verkaufte Leuchte der Welt geworden.

Die besondere Farbedition zum 75. Jubiläum
Zum Geburtstag wird die L-1 mit drei einzigartigen Kolorierungen aus der Farbklaviatur von Le Corbusier (les claviers de couleurs) präsentiert, die 1931 erstmals erschienen ist. Diese unter der Marke Les Couleurs Le Corbusier geschützten Farbtöne verwaltet Les Couleurs Suisse AG weltweit exklusiv im Auftrag der Fondation Le Corbusier in Paris.

Die Jubiläumsfarben rouge rubia, ombre naturelle und vert anglais pâle sind aus der Farbklaviatur Samt (velour) ausgewählt worden, die Le Corbusier als besonders gut für Büroräumlichkeiten geeignet ansah. Die Lackierungen in schwarz, weiß, silbergrau und chrom sind weiterhin im Programm.

Ein Klassiker im neuen Licht
Der variable Leuchtenarm der Luxo L-1 wird mit Spiralfedern im Gleichgewicht gehalten. Die parallel geführten Vierkantprofile vom unteren und oberen Trägerarm des Modells, in Kombination mit Spezialgelenken und Spannfedern, garantieren eine ständige horizontale Ausrichtung des Leuchtenkopfes. So entsteht eine Spannkraft, welche den Leuchtenkopf immer in der gewünschten Position belässt. Bei der Jubiläumskollektion sorgt eine Energiesparlampe mit 11 Watt für Licht.
„Ausgezeichnete Eleganz“
Seit dem Frühjahr 1937 produzierte und vermarktete Glamox Luxo Lighting (abgeleitet aus dem lateinischen „Ich gebe Licht“) diese Leuchte. Seit dieser Zeit ist die L-1 mit allen begehrten Design Awards ausgezeichnet worden, wie beispielsweise dem „Classic Award for Design Excellence“ (Norwegian Design Council) oder dem SMAU Industrial Design Award 1974.

Bereits im Jahr 1954 setzte das Illinois Institute of Technology Fortune die Arbeitsplatzleuchte auf die Liste der 100 besten Produkte, die je gefertigt wurden. Bis heute stellen viele Museen die L-1 als Beispiel für klassisches Leuchtendesign aus. Im Jahr 1986 eroberte die norwegische Leuchte dann die Kinoleinwände als Hauptfigur im computeranimierten Kurzfilm „Luxo Jr.“ (Pixar Animation Studios) und erhielt dafür eine Oscar-Nominierung.

Glamox Luxo Lighting auf der ORGATEC 2012 in Köln
Die neuen Modelle werden „Live und in Farbe“ auf der Bürofachmesse ORGATEC vom 23. bis 27. Oktober zu sehen sein. Gemeinsam mit seinen Partnern präsentiert Glamox Luxo Lighting in Halle 6.1, Stand B038, diese und weitere Beleuchtungslösungen für moderne Arbeitsumgebungen.
Glamox Luxo Lighting - www.glamox.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!