Dänische Kunst

10 Jahre nach seiner letzten Ausstellung in Deutschland zeigt die Dänische Botschaft zum ersten Mal eine der breiten Öffentlichkeit bisher nicht zugängliche Sammlung aus seltenen Original- Möbeln und Objekten. Ebenfalls zu sehen sind junge dänische Designer wie Busk+Hertzog, Tine Mouritsen, Kvadrat und Hay Furniture, die beweisen, wie groß Pantons Einfluss auf das zeitgenössische Design ist.
Von Pantons Frühwerk wie dem Tivoli-Chair, Pantons ersten seriell gefertigten Stuhl aus dem Jahr 1955, den er eigens für den berühmten Kopenhagener Tivoli-Vergnügungspark entworfen hat, bis zum Spätwerk mit dem Panto Swing aus dem Jahr 1994, zeigt die Ausstellung vor allem seltene und wenig bekannte Möbel und Textilien. Panton‘s Arbeiten werden in der Ausstellung anderen prägenden Werken des internationalen Möbeldesigns anschaulich gegenübergestellt.
Möbelproduzenten wie Vitra, Verpan, &tradition und GRID Montana zeigen mit Neuauflagen berühmter Panton-Klassiker wie zeitlos und modern diese Möbel noch heute sind. Die Ausstellung umfasst Leihgaben des Kopenhagener Museums für Industriedesign und des Berliner Privatsammlers André Barss.
Der Kuratorin, Ida Engholm, ging es bei der Ausstellung darum, aufzuzeigen, dass der Ruhm Panton‘s nicht auf einzelne Zufallstreffer wie den berühmten Freischwinger (The Panton chair) zurückgeht, sondern auf dessen tiefgehende Auseinandersetzung mit Farben und Formen.
Um diese Botschaft zu verstärken, wird die Ausstellung von einem Rahmenprogramm begleitet, das verdeutlicht wie stark der Einfluss von Design in der modernen Gesellschaft ist. Bei einem Quiz zu Panton‘s Werk winken große Preise wie eine Flugreise nach Kopenhagen mit Übernachtung in einem Designhotel.
25. Januar: Designtalk mit Prof. Ida Engholm, Danish Center for Design Research, Matthias Remmele, Autor und Herausgeber des Panton-Katalogs, Dozent an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel, Architekt Henrik Stæhr (Enger Vertrauter der Pantons) und einem bekannten deutschen Designer.

Weitere Infos


29. Januar: Panton-party
Sixties-party mit VJ und DJ in der Berliner Bar “Raumfahrer”
13. Februar: Design for kids
Probiere die vielen Designerstühle in den Nordischen Botschaften aus! Höre dir die Geschichte über den verrückten Designer Panton an und design dein eigener Traumstuhl als Modell. Verlosung eines Original Panton-Tivoli-Stuhl für Kinder von Montana!
Mit der Architektin Caroline Høgsbro. Infos und Anmeldungen unter: 030 50 50 22 01 und 02 sowie bitoje@um.dk
Anschrift:
Nordische Botschaften, Fælleshus, Rauchstrasse 1, 10787 Berlin
Öffnungszeiten:
10.00 bis 19.00 Uhr und am Wochenende von 11.00 bis 16.00 Uhr
Ausstellung:
15.1-28.02. 2011
In Zusammenarbeit mit Prof. Ida Engholm, Kopenhagener Forschungszentrum für Design.
Verner Panton - www.vernerpanton.com
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!