Neue Energie- und Lichteffizienz

Je nach Anforderung wird die neue Lichtkuppel mit einer Polycarbonat-Stegplatte und einer bzw. zwei gewölbten Kunststoffoberschalen ausgeführt. Sowohl die PC-Stegplatte als auch die Oberschalen sind in dem PVC-Einfassrahmen aus der bewährten Essmann Lichtkuppel classic Reihe integriert.

Die neue Lichtkuppel ist somit mit allen bestehenden Systemkomponenten des Herstellers kombinier- und einsetzbar. Drei verschiedene Standardausführungen mit insgesamt fünf unterschiedlichen Verglasungs-varianten bieten den Planern jetzt noch mehr Gestaltungsfreiraum für die Bewältigung unterschiedlichster Bauaufgaben und den damit verbundenen Anforderunge. 
Die im Vergleich zu Glas sehr leichten Polycarbonat-Mehrfachstegplatten werden bereits seit Jahren in einer Vielzahl von Wand- und Oberlichtsystemen eingesetzt, mit denen nahezu jede vorstellbare Möglichkeit der Tageslichtnutzung verwirklicht werden kann. Alle Ausführungen zeichnen sich besonders durch hervorragende U-Werte und hohe Lichttransmission aus.

Durch den Schalenaufbau dieser neuen Lichtkuppel-Generation reduzieren sich die Regengeräusche im Innenbereich im Vergleich zu herkömmlichen Produkten erheblich. Die Ausführung AeroTech-Platte zeichnet sich noch zusätzlich durch einen mit Glas vergleichbaren U-Wert bei deutlich geringerem Gewicht, sowie durch eine sehr angenehme Lichtstreuung ohne nennenswerte Beeinträchtigung der Tageslichteinbringung aus. 
Vorteile der neuen Lichtkuppel: Es ist ein hochwertig ausgestattetes Industrieprodukt und eignet sich für den Einbau in Flachdächern von Industrie-, Handels-, und Verkaufsgebäuden bis zu einer Dachneigung von maximal 20 Grad. Die Produkte sind kompatibel mit allen Essmann Aufsetzkränzen und können sowohl zur Tageslichtnutzung als auch optional mit weiteren Komponenten des Lichtkuppelherstellers zur Be- und Entlüftung, sowie als natürlicher Rauch- und Wärmeabzug (NRWG) genutzt werden.

Integriert in einem Essmann Reparatur- bzw. Sanierungsset kann die neue Lichtkuppel selbstverständlich auch zur Nachrüstung und Sanierung auf allen gängigen Aufsetzkränzen eingesetzt werden. Die Lichtkuppel classic PC - st ist prädestiniert für die erhöhten Anforderungen an energieeffiziente Bauweisen des modernen Industrie- und Gewerbebaus, denn sie erhält bauphysikalisch durchweg gute Noten.
Das Fraunhofer Institut attestiert laut Hersteller dem Standard-Bauelement je nach Ausführung einen Wärmedurchgangskoeffizient (Ug von 0,9 bis 1,4 W/m²K) bei gleichzeitig sehr guter Lichttransmission. Die neue Lichtkuppel erfüllt somit bereits heute die zu erwartenden Anforderungen der nächsten EnEV. Das Essmann Lichtkuppelsystem bewährt sich seit Jahrzehnten im Markt und hat den Hersteller zu dem führenden Anbieter der Branche gemacht.
Das System bietet dem Kunden alle Möglichkeiten, das für die jeweilige Anwendung und den damit verbundenen Anforderungen richtige Produkt auszuwählen. Das Programm reicht vom Standardprodukt für ungeheizte Industriehallen bis zur hochwertigen Lichtkuppel aus Echtglas.

Alle Systemprodukte sollen sich gleichermaßen für den innovativen Neubau, die Sanierung sowie die Umrüstung bzw. Reparatur von Industrie-, Handels- und Verkaufshäusern eignen. Die Auswahl des für die jeweilige Anwendung optimalen Produkts wird von den Fachberatern des Herstellers durch entsprechende Planungs-/Berechnungstools unterstützt.
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!