Home News Szene Trilux-Innovationen auf der Light + Building 2024

Halle 5.1, Stand B30

Trilux-Innovationen auf der Light + Building 2024

Ganzheitliche Bürokonzepte

Ob "New Work" oder klassische Büroumgebung: Längst geht es bei der Beleuchtung um mehr als Normen, Effizienz und Kosten. Durch Home-Office-Regelungen und den Fachkräftemangel suchen Unternehmen verstärkt nach Möglichkeiten, Arbeitsplätze durch neu gedachte Designkonzepte aufzuwerten – und durch hochwertige smarte Beleuchtung attraktiv zu gestalten. Was dazu bislang noch fehlte: eine Beleuchtungslösung, die alle Anforderungen unter einen Hut bringt.

Yonos ist das universelle Beleuchtungssystem für Büros mit Zukunft und Anspruch

Durch den modularen, konnektiven und adaptiven Aufbau erfüllt Yonos von Trilux jede Beleuchtungsaufgabe im Büro mit Bravour. Herzstück des Systems ist ein stabiles Aluminiumprofil mit integrierter Stromführung, dem Infrastrukturkanal. Dieses Basiselement ist in verschiedenen Längen erhältlich und kann angebaut oder abgehängt installiert werden, wahlweise als Einzelleuchte oder Lichtband. Über L-, T- und X-Verbinder lassen sich zudem flexibel komplexe Strukturen schaffen.

Bestückt werden kann das Yonos-Basiselement mit einer breiten Auswahl an Leuchten- und Funktionsmodulen, zum Beispiel mit flächigen Optiken, Convision Linsenoptiken oder Strahlereinsätzen für Akzente im Raum. Komplettiert wird das Portfolio durch dekorative Leuchteneinsätze, Blindeinsätze, Indirektmodule und Sensoriken. Hervorzuheben ist die hohe Flexibilität und damit Zukunftssicherheit des Systems: Ändern sich die Größe eines Projekts oder die Raumnutzung, kann das Beleuchtungssystem durch den An- oder Abbau von Basiselementen oder den Tausch von Modulen einfach angepasst werden. Das erhöht die Nutzungsdauer und damit auch die Nachhaltigkeit der Beleuchtung.

Beleuchtungssystem Yonos von Trilux
Die Ideal-Linie für das Büro: Mit dem YONOS Beleuchtungssystem lassen sich neben linearen Strukturen auch L-, T- und X-Lösungen umsetzen.
(Bild: Trilux)

Rail

Akzentuierendes, emotionales Licht ist ein entscheidendes Element in der Gestaltung hybrider Arbeitswelten. Dafür ist die Trilux Rail das geeignete System: Es bildet die extrem flexible Basis für attraktive und adaptive Lichtkonzepte – smarte Konnektivität dank zweier DALI-Leitungen inklusive. Mit flächenbündigen Einsätzen und Adaptern tritt die Rail als 230V Stromschiene so elegant und minimalistisch auf, wie sonst nur Niedervolt-Schienensysteme. Diverse Montageoptionen, vielfältiges Zubehör und eine große Auswahl an passenden Leuchten ermöglichen individuelle Lösungen für Bürokonzepte jeden Zuschnitts und Stils.

Industriebeleuchtung mit E-Line: Anspruchsvolles Terrain

Energie sparen, Lichtqualität und Sicherheit erhöhen, Digitalisierung vorantreiben und natürlich alle Optionen für die Zukunft offenhalten – das alles und noch viel mehr sind die Anforderungen an eine zukunftsfähige Industrie-Beleuchtung. Seit mehr als 30 Jahren bringt die E-Line exzellentes Licht in jeden industriellen Anwendungsbereich. Jetzt hat Trilux das europaweit sehr erfolgreiche Lichtband noch einmal auf das nächste Niveau gehoben.

E-Line Pro – Verbindung aus Erfahrung und Evolution

Die Verbindung aus Erfahrung und Evolution – unter diesem Motto hat Trilux das E-Line Lichtbandsystem umfassend überarbeitet. Dank eines neuen Tragprofils mit durchgängiger Stromführung lassen sich Leuchteneinsätze, Funktionsmodule, akzentuierende Strahler, Notlicht, Sensoriken und IoT integrieren und 100 % flexibel positionieren. Auch die Montage ist einfacher und intuitiver denn je, unter anderem durch neue Kupplungen, die, genau wie die Leuchteneinsätze, hörbar einrasten – und so eine sichere mechanische und elektrische Verbindung signalisieren. So werden Montagefehler vermieden und zudem Zeit und Kosten gespart.

Durch die hohe Flexibilität ist die E-Line schon lange keine ausschließlich für die Industrie geeignete Beleuchtungslösung mehr. Insgesamt stehen 21 anwendungsspezifische Optiken mit unterschiedlichen Lichttechniken für die verschiedensten Beleuchtungsaufgaben zur Wahl. Hinzu kommen weitere akzentuierende oder dekorative Funktionsmodule wie beispielsweise Strahler für die ideale Ausleuchtung im Einzelhandel. Für die Büroanwendungen ist zudem erstmals auch ein Modul mit einem indirekten Lichtanteil entwickelt worden, das bündig auf dem Tragprofil integriert wird. Das indirekte Licht hellt die Decken gleichmäßig auf und schafft Wohlfühllicht und eine entspannte Arbeitsatmosphäre. Unter dem Strich ist die E-Line Pro damit für anspruchsvolle Einsatzgebiet gerüstet.

Trilux E-Line Pro
Konsequent weiterentwickelt: Das neue E-Line Pro Lichtband ist flexibler denn je, mit einem neuen Tragprofil mit durchgängiger Stromführung, frei positionierbaren Modulen, 21 maßgeschneiderte Optiken und vielem mehr.
(Bild: Trilux)

Außenleuchten – mehr Nachhaltigkeit, Sicherheit und Sehkomfort

Außenleuchten sind nicht nur mit Blick auf Effizienz und Lichtqualität wegweisend. Sie punkten auch durch ihre hohe Nachhaltigkeit und berücksichtigen gezielt die Bedürfnisse von Mensch und Natur. Erhöhte Lichtimmissionen in den Lebensraum von Pflanzen und Tieren lassen sich durch eine geeignete Leuchtenauswahl, kompetente Anlagenplanung und ein intelligentes Lichtmanagementsystem vermeiden. Besonders nutzerfreundlich: Für noch mehr Sicherheit und Sehkomfort minimiert Trilux die Blendung durch eine Technologie, die bislang nur im Innenbereich zum Einsatz kommt.

Low Contrast Light (LCL): Sehkomfort durch Hintergrundbeleuchtung

Den Sehkomfort maximieren und die Blendung für alle Verkehrsteilnehmer minimieren – mit diesem Ziel bringt Trilux die Low Contrast Light-Technologie nun auch in den Außenbereich. Durch eine besondere Konstruktionsweise der Optik wird das Streulicht der LEDs nicht vernichtet, sondern über einen Lichtleiter gezielt in eine lichtemittierende Platte geleitet. Diese "Hintergrundbeleuchtung" verringert die Kontraste zwischen der Lichtquelle und den angrenzenden Flächen. Das Ergebnis ist nicht nur besonders angenehmes und blendfreies Licht – LCL reduziert Lichtverschmutzung und leistet damit einen wichtigen Beitrag für Natur und Umwelt. Erhältlich ist LCL im ersten Schritt für die Leuchtenfamilien Lumantix sowie für die Constela 19.

Über die Firma
Trilux GmbH & Co. KG
Arnsberg
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!