Startseite News Szene SLV mit "Welcome Home" auf der Light + Building

Light + Building 2020

SLV mit "Welcome Home" auf der Light + Building

Auf über 1.000 m² tauchen Messebesucher bei SLV in faszinierende, sehr vielseitige Erlebnisräume ein – denn sich zu Hause zu fühlen bedeutet für jeden etwas anderes. Für die einen ist es die Illumination stilvoller, gemütlicher Wohnwelten, für die anderen die Inszenierung von Hotellobby und Gastronomie. Wieder andere profitieren von Technologien, die das komplexe Thema Licht greifbar machen. Oder von Produkten, die leicht installiert und kompatibel sind. SLV vereint auf dem Messestand der Light + Building 2020 Neuheiten, Bestseller und Lösungsvorschläge für alle Ansprüche – und setzt diese praxisnah und nachvollziehbar ins rechte Licht.

"Wir leben vom Austausch mit unseren Partnern", erläutert Jens Aertgeerts, Vertriebsleiter von SLV. "Nur durch die Interaktion auf Augenhöhe können wir uns weiterentwickeln sowie Produkte und Prozesse zielführend optimieren. Die Light & Building soll uns neben der Präsentation unserer Stärken als direkte Plattform zur Kommunikation dienen, Neugierde wecken und Impulse setzen. Deshalb war es uns wichtig, möglichst viele Themen und Möglichkeiten zu integrieren, um jeden unserer (zukünftigen) Partner und Kunden individuell abzuholen."

SLV-Zentrale in Übach-Palenberg
SLV-Zentrale in Übach-Palenberg
(Bild: SLV GmbH)

"Welcome Home", Elektriker

Die direkte Rückmeldung von Elektrikern ist Gold wert. Demnach konzipiert SLV seine Systeme und Produkte auf Basis ihres Bedarfs. Das bedeutet für Anwender im Klartext: passende Lösungen zu finden und diese schnell verfügbar und einfach installiert zu wissen. Zu jeder Zeit, für jedes Objekt. Durch das fortschrittliche, kompatible Sortiment, durch Garantieversprechen, Liefertreue und hohen Service möchte SLV den Zeit-, Arbeits- und Kostenaufwand für Elektriker so gering wie möglich halten. Die Profis erhalten hier alles aus einer Hand, davon profitiert sie ebenso wie ihre Kunden. Welche Möglichkeiten sich den Handwerkern dabei in puncto Produktauswahl, Technologien und Systeme bieten, lässt sich beim Rundgang über den Stand erfahren – wobei der bekannte "Big White"-Katalog mit all seinen Facetten erlebbar wird.

"Die gesamte Branche weiß um die Herausforderungen, die die neuen Technologien und komplexen Möglichkeiten der Lichtsteuerung mit sich bringen. Aber nie war es so spannend, der Markt so dynamisch und im Wandel. Wir verstehen uns als Komplettanbieter von A bis Z und möchten die Entwicklung mit unseren Lösungen aktiv mitgestalten. In Frankfurt freuen wir uns darauf, dem Thema Licht ein 'Zuhause' zu geben – und sind gespannt auf den Dialog mit der Fachwelt", fasst Jens Aertgeerts zusammen.

Mehr dazu in Halle 2.0, Stand A 11.

Über die Firma
SLV GmbH
Übach-Palenberg
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!