Licht trifft Technologie

Bäro auf der Euroshop 2020

Drei Jahre sind seit der letzten Euroshop vergangen, vom 16. bis 20. Februar 2020 wird diese Messe für den Einzelhandel wieder Experten, Händler und Lieferanten der Branche aus aller Welt nach Düsseldorf ziehen. Dort demonstriert Bäro auf rund 240 m² Standfläche eindrücklich, welche Möglichkeiten der Einsatz von warenspezifischen Lichtfarben und Spektren in Einzelhandels-Projekten bietet. Darüber hinaus zeigen neue Produktfamilien sowie Erweiterungen existierender Serien, wie aktuelle Technologien in immer kompakteren und leistungsfähigeren Leuchten resultieren:
"Präzisere Lichtverteilungen, Blendungsbegrenzungen und neue Farbqualitäten sorgen dabei für zusätzlichen Sehkomfort,“ erläutert J. Manuel von Möller, Geschäftsführer von Bäro: "So erweitert sich der Gestaltungsspielraum bei der Kreation einer individuellen, wiedererkennbaren Lichtbalance für Marken nicht nur im Handel."

Ultrakompakt mit hochwertiger Lichttechnik

Unter den Produktneuheiten, die Bäro für die Euroshop ankündigt, ragt die Einbauleuchten-Serie Intara SX heraus: Sie umfasst Downlights, Wandfluter und Richtstrahler, die reduzierte Maße wie nur 70 mm Einbautiefe und 68 mm Deckenausschnitt mit praxisgerecht hohen Lichtströmen und exakt gesteuerten Lichtverteilungen verbinden – insbesondere bei der Charakteristik "Wallwash", deren Präzisionsoptik vom namhaften Lichtingenieursbüro Bartenbach entwickelt wurde. In der neuen Designlinie SX werden auch erstmals bei Bäro sogenannte Vollspektrum-LEDs angewendet, die in Farbwiedergabe und biologischer Wirkung natürlichem Licht nahekommen.

Ebenso präsent auf dem Messestand ist die neue IC-Designlinienserie, bei der Strahler und Halbeinbaustrahler zuletzt beim renommierten German Design Award ausgezeichnet wurden. Erweiterungen der Produktlinien CX, TX und XR zeigen, wie Bäro sein Leuchtenprogramm kontinuierlich pflegt und aktualisiert.

Vernetzung für smartes Shopping

Ebenso aktuell ist das Thema Vernetzung von Leuchten zu intelligenten Lichtlösungen. Etablierte Standards entwickeln sich weiter, aus Dali wird beispielsweise Dali-2. Hohe Relevanz für den Handel haben außerdem drahtlose Übertragungsstandards wie Bluetooth-Mesh. Bäro präsentiert zur Euroshop nicht nur die Anwendung entsprechend ausgerüsteter Leuchtenmodelle, sondern blickt gemeinsam mit Hochschulforschern auch in die Zukunft des smarten Einkaufens, zum Beispiel mit einer Studie zum Thema "Motion Tracking" im Geschäft. Dabei steht für Bäro der Praxisbezug stets im Vordergrund:
"Am Ende ist das zentrale Anliegen der Einzelhändler, über erhöhte Aufenthaltsqualität im Objekt durch verbesserte Bindung bestehender und Gewinnung neuer Kunden sein Geschäft zu stärken," betont J. Manuel von Möller: "Individuelle Beleuchtungslösungen spielen dabei eine herausragende Rolle. Das Licht muss zur Marke passen."

Über die Firma
Bäro GmbH & Co. KG
Leichlingen
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!