Ledvance und Conrad Connect auf der IFA

Von Ledvance kommen dabei die Produkte aus dem neuen Smart+-Portfolio zum Einsatz. Die Freundin kommt zum Überraschungsbesuch. Ein kurzer Sprachbefehl an den Google Assistant, die Wohnungstür geht auf, gleichzeitig wird das Licht auf gemütliches Warmweiss gestellt, die Helligkeit auf 30 Prozent gedimmt und die Temperatur auf behagliche 25 Grad erhöht.
Alles bereit für einen romantischen Abend zu zweit. Mit dieser und anderen nachgestellten Alltagssituationen demonstriert Ledvance am Stand seines Partners Conrad Connect, wie durch die intelligente Verknüpfung von smarten Endgeräten alltägliche Routinen automatisiert werden können und so unter an-derem den Wohnkomfort erhöhen können – herstellerübergreifend, einfach, sicher, bequem und auch per Sprachsteuerung.
Die Smart+-Produkte von Ledvance wie das Multicolor-Flexband oder die Multicolor-LED-Lampe Classic-A60 interagieren beispielsweise mit einem intelligenten Türschloss von Tapkey, einem Thermostat von Honeywell oder einem Rauchmelder von Gigaset. Die Verknüpfung der Endgeräte läuft über die IoT-Plattform von Conrad Connect, welche so die gezeigten Anwendungsszenarien ermöglicht.
Ledvance - smartplus.ledvance.de
Conrad Connect - www.conradconnect.de
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!