Lichtdecke von Sefar im Museum Oskar Reinhart (Winterthur, CH)

So hat sich das Museum Oskar Reinhart, wo u.a. herausragende Werke von Caspar David Friedrich gezeigt werden, für eine Teilsanierung entschieden. Das Museum am Winterthurer Stadtgarten erhielt eine Cafeteria und einen Shop. Der neue Hauptempfang soll zentraler Treffpunkt werden. In einigen Ausstellungsräumen wurde die Lichttechnik erneuert, die damit nun den hohen Anforderungen an die Lichtwirkung als auch an die Akustik entspricht.
Das von der Stiftung beauftragte Zürcher Architekturbüro Flury und Furrer und der Lichtplaner Michael Josef Heusi haben sich für Cieluma, die akustikoptimierte Lichtdecken-Lösung von Sefar, entschieden. Die scheinbar rahmenlosen 1.200x1.200 mm grossen Cieluma-Module bilden die homogene und gestaltungsneutrale Optik für das architektonische Gesamtkonzept.
Es entstanden aus im Cluster verbauten Aufbau-Modulen – bestückt mit LED Platinen mit einer definierten und stabilen Farbtemperatur von 4.000k - diffuse Lichtdecken mit akustischem Zusatznutzen. Mildes Licht, entstanden aus dem Zusammenspiel von hervorragenden Lichttransmissionswerten der Sefar-Gewebe und moderner Lichttechnik – schützt die Exponate und zeigt sie dennoch mit der originalgetreuen Tiefenwirkung.
Die Lichmodule sind an der Unterseite doppellagig mit einem offenporigen Archtekturgewebe bespannt. Es wurde von Sefar speziell für Innenraumanwendungen entwickelten und besteht deckenseitig aus dem Gewebetyp IA-80-CL und raumseitig aus IA-40-CL.
Die Gewebestrukturen mit dem dazwischen entstehenden Luftpolster führen zu einer spürbaren Reduktion von auftretendem Direktschall, Reflexionen und Nachhall und damit zu einer wesentlichen Optimierung der Raumakustik, die Museumsbesucher und -betreiber gleichermassen zu schätzen wissen.
Selbstverständlich sind die lichttechnischen und akustisch wirksamen Gewebe nur schwer entflammbar und erfüllen alle Brandschutzvorschriften für Innenraumanwendungen. Die Module lassen sich mit wenigen Handgriffen flächenbündig fixieren; die elektrischen Installation sind so ausgelegt, dass sie per "plug & play" angeschlossen und gewartet werden kann.
Sefar - www.sefar.com
Cieluma - www.sefar.com/.../Cieluma...
Museum Oskar Reinhart - www.museumoskarreinhart.ch
Flury + Furrer Architekten -www.fluryfurrer.ch
Michael Josef Heusi Lichtplanung - www.mjh.ch
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!