Die neue Welt des Wohnens von Digitalstrom auf der CES 2017

Roboter Pepper auf dem CES-Messestand von Digitalstrom
Nach einer freundlichen Begrüßung und einem kurzen Dialog zeigt Pepper, dass er viel mehr ist als der kleine, niedliche Roboter: Er ist ein intelligenter und mobiler Helfer, der – eingebunden in die Digitalstrom-Plattform – nicht nur sämtliche Geräte im vernetzten Zuhause steuern kann. Er interagiert auch ganz natürlich mit den Bewohnern und nimmt ihnen alltägliche Routinearbeiten wie z.B. die Zubereitung eines Kaffees oder Tees im Haushalt ab.
Auf der CES 2017 präsentiert Digitalstrom damit erstmals die Verbindung von Interaktions- und Handlungsfähigkeit eines Roboters im Haus. Neben der Orchestrierung von ganzen Abläufen ist Pepper auch in der Lage Wegstrecken eigenständig zurückzulegen, um bspw. den Kaffee zuzubereiten und zu servieren.
Die Bedienung und Steuerung erfolgt dabei ganz intuitiv und einfach im Dialog zwischen Bewohner und Pepper und erfordert nach Angaben des Herstellers keine besonderen technischen Kenntnisse und Fähigkeiten.
Mit der Digitalstrom-Plattform präsentiert das deutsch-schweizerische Unternehmen den Besuchern auf der CES 2017 aber noch viel mehr. Im Zentrum stehen dabei die ganz natürliche Interaktion mit dem Haus, das Ende der "Dummheit" von Geräten, das optimale Zusammenspiel aller Geräte sowie eine hochgradige Konnektivität.
Die CES findet vom 5. bis 8. Januar 2017 Las Vegas statt. Digitalstrom ist hier zu finden: Tech West, Sands Expo Center; Halle A, Ebene 2, Stand 40139 (Smart Home Marketplace)
Digitalstrom - www.digitalstrom.com
CES 2017 - www.ces.tech
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!