Christmasworld Frankfurt prämiert die schönste Weihnachtsstadt

Der Online-Wettbewerb der Christmasworld, der Bcsd und der Fachzeitschrift Public Marketing startet bereits zum dritten Mal und möchte in der Adventszeit für noch mehr Kundenfrequenz in den Städten und im stationären Handel sorgen. Die Sieger mit den schönsten weihnachtlichen Städtedekorationen im letzten Jahr waren: Traben-Trarbach, Neumünster und Karlsruhe (Sieger der Fachjury) sowie Annaberg-Buchholz als Publikumssieger der Online-Abstimmung. Passend zum Vortrag von Stefan Suchanek, liegt in diesem Jahr der Fokus auf dem Thema Stadtidentität: Gesucht werden die Städte mit der kreativsten Weihnachtskampagne.
Seit November sind alle deutschen Städte dazu aufgerufen, ihre Kampagnen in Bild und Text zu beschreiben und bis 16. Dezember 2016 auf bestchristmascity.de hochzuladen. Die Online-Abstimmung läuft bis zum 6. Januar 2017, dann steht automatisch der Publikumssieger mit den meisten Online-Stimmen fest. Dieser erhält den Publikumspreis: einen professionellen Weihnachtsmarkt-Check, zur Verfügung gestellt von der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA).
Die drei Fachjury-Sieger in den Kategorien Klein-, Mittel- und Großstadt (Kleinstadt unter 20.000 Einwohner, Mittelgroße Stadt von 20.000 - 100.000 Einwohner, Großstadt ab 100.000 Einwohner) werden erst zur Preisverleihung am 30. Januar 2017 ab 13.00 Uhr bekannt gegeben. Die Christmasworld-Aussteller Blachere, Ilmex und MK Illumination stellen als Gewinn eine hochwertige Städtedekoration für die nächste Saison zur Verfügung.
Best Christmas City -www.bestchristmascity.de
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!