Osram rüstet acht BMW-Werke mit LED-Beleuchtung aus

Osram rüstet acht BMW-Werke aus
Die zugehörige Rahmenvereinbarung umfasst insgesamt bis zu 170.000 LED-Leuchten, wobei nach und nach bis Ende 2017 einzelne Tranchen abgerufen werden sollen.
"Wir freuen uns sehr über diesen Großauftrag. Unsere innovativen LED-Leuchten bringen die Beleuchtung in den Werken der BMW-Gruppe auf den neuesten Stand der Technik und ermöglichen große Energieeinsparungen", sagte Eladia Pulido, Leiterin des Geschäftsbereichs Osram Lighting Solutions.
Die speziell für BMW entwickelten Leuchten werden in den ersten Auftragstranchen aktuell bereits eingebaut, nämlich in den Werken Dingolfing und Regensburg. Alleine für Dingolfing liefert Osram insgesamt bis zu 70.000 Leuchten.
Eingesetzt werden moderne LED-Leuchten, mit denen die aktuelle Beleuchtung innerhalb kürzester Zeit und mit geringem Montageaufwand ersetzt werden kann. Die bisherigen, teils vor Jahrzehnten installierten Lichtband-Systeme der Osram-Tochter Siteco erweisen sich dabei als besonders vorausschauend: Die eigentliche Elektroinstallation in Form der Tragschienen kann nämlich bestehen bleiben - lediglich die Leuchten- Einsätze werden getauscht.
Diese Einsätze, die quasi als "Deckel" unkompliziert auf die Tragschienenprofile aufgesteckt werden, enthielten bisher die Leuchtstoffröhren samt Fassung und Vorschaltgerät. Nun werden sie gegen Varianten mit moderner LED-Technik getauscht. Da dies im „Plug-and-Play“-Verfahren erfolgt, sind für den Austausch keine zusätzlichen Elektroinstallationstätigkeiten erforderlich.
Bereits im letzten Jahr stattete Osram eine Lagerhalle der BMW-Gruppe am Standort Dingolfing mit LED-Beleuchtung aus. Hier lieferte der Lichthersteller insgesamt 6.000 Leuchten die in der neugebauten Logistikhalle zum Einsatz kommen.
Osram - www.osram.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!