Neues Beamforming-Modul von Plessey

Plessey kombiniert seine Beamforming-Technologie "Stellar" mit der LED-Technologie "GaN on Si" kombinierte.
Die neue Serie Orion plws3000 von Plessey ist ein LED-Array-Modul das über 3.000 Lumen liefert, obwohl LED und optische Komponenten in einem Modul untergebracht sind, das lediglich 5,6 mm hoch ist und einen Durchmesser von 82 mm aufweist.
Sie stellt einen äußerst kompakten Nachfolger für COB-Module mit gerichtetem Licht und ausgezeichneten thermischen Eigenschaften dar und bietet viel Potenzial für kreative Lichtgestaltung im industriellen und architektonischen Bereich. Plessey geht von vielen Anwendungsmöglichkeiten des Moduls bei der Entwicklung von Leuchtsystemen für die Bereiche Einzelhandel, Architektur sowie für hochintensive und gerichtete Leuchtsysteme, Spotbeleuchtung und Lichtschienen aus. Besonderes Interesse wird wegen der flachen Auslegung aus der Architektur erwartet.
Dr. Keith Strickland, Plessey CTO: "Der reduzierte Formfaktor des Orion ist ein großer Schritt nach vorne für den Markt, durch den Entwicklungsbeschränkungen wegfallen und mehr Freiheiten für Lichtdesigner geschaffen werden. Durch die herkömmliche Verwendung von LEDs des COB-Typs ist die Color-Over-Angle-Steuerung schwierig, wodurch die entwickelten Produkte immer sehr viel größer sein müssen. Die Orion mit der Beamforming-Technologie Stellar ist die nächste Entwicklungsstufe von LED-Leuchten bei geringen Kosten, hoher Effizienz und verbesserter Lichtsteuerung. Präzise Steuerung der Führung und Qualität von Licht ist ein entscheidender Faktor bei der Beleuchtung in den Bereichen Verkauf, Produktion, Gastronomie und Hotels sowie generell im Außenbereich."
Paul Drosihn, Bereichsleiter für modulare Produkte bei Plessey: "Die Kombination aus Größe und Leistung bietet neue Entwicklungsmöglichkeiten für großflächige Regal- und Gebäudebeleuchtung in anspruchsvollen Büro-, Heim- und Verkaufsumgebungen an. Durch die verbesserten thermischen Eigenschaften der Plessey-Technologie werden kleinere Wärmeableiter benötigt und damit kompaktere und benutzerfreundlichere Endprodukte möglich."
Plessey konnte diesen Durchbruch bei der Größe und der Leistung erzielen, indem es seine Beamforming-Technologie "Stellar" mit der LED-Technologie "GaN on Si" kombinierte. Orion ist das erste Plessey-Modul, für das Stellar verwendet wird.
Plessey - www.plesseysemiconductors.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!