Neue Lichtakzente: Belux übernimmt Vertrieb von Wästberg in Deutschland und der Schweiz

Seit mehr als 40 Jahren entwickelt und produziert Belux erfolgreich Leuchten mit höchstem Anspruch an Design und Technik für den Heim-, Büro- und Objektbereich. Internationale Gestalter wie Frank Gehry und Naoto Fukasawa aber insbesondere Schweizer Designer wie Hannes Wettstein oder Benjamin Thut haben der Kollektion dabei über die letzten Jahrzehnte ein unverwechselbares Gesicht gegeben. Besonders verankert ist die Marke in der Schweiz und in Deutschland. Seit 2001 gehört Belux zum Vitra Firmenverbund.

Wästberg wurde 2008 gegründet und legt – gleichermassen wie Belux - sowohl auf die Technik wie auch auf die Formgebung grossen Wert. „Mein Ziel ist es, Technik mit Ästhetik und Emotion zu kombinieren“, so Magnus Wästberg, Gründer und Inhaber des Familienunternehmens. So wird die kleine aber feine Kollektion der schwedischen Designschmiede von Gestaltern wie Van Severen, Chipperfield oder des Trios Claesson Koivisto Rune geprägt.

Wästberg ist primär im skandinavischen Raum etabliert und die Produkte wurden bereits mit über 50 Designpreisen ausgezeichnet. Im deutschsprachen Raum ist Wästberg bislang vorwiegend Insidern bekannt. Dies soll sich durch die Zusammenarbeit mit Belux ab nächstem Jahr ändern.

„Wir verfügen über das Fachwissen, die Kontakte zum Fachhandel und die Unternehmenskultur, um Wästberg erfolgreich im Markt einzuführen und zu vertreiben“, sagt Ralf Schmitz, Geschäftsführer der Firma Belux. Eine spannende, neue Herausforderung, die beide Unternehmen mit Freude auf das Jahr 2014 blicken lässt.


Wästberg - www.wastberg.com
Belux - www.belux.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!