HKTDC Hong Kong International Lighting Fair weiter auf Wachstumskurs

Die Rekordausstellerzahl - ein Plus von 45 Prozent im Vergleich zur letztjährigen Frühjahrsmesse - machte deutlich, dass es eine gute Entscheidung der Messeorganisatoren war, den Veranstaltungstermin um eine Woche vorzuverlegen. Dadurch konnte der Spring Edition der HKTDC Hong Kong International Lighting Fair mehr Raum gegeben und die Ausstellungsfläche um ein Drittel auf über 25.000 Quadratmeter vergrößert werden.

So vielfältig das Messeangebot, so international war die Gruppe der Aussteller. Unternehmen aus Korea, den USA, Frankreich und Singapur zeigten ebenso Präsenz wie Aussteller aus Deutschland, den Niederlanden und Thailand. Erstmals war auch ein Unternehmen aus Vietnam mit dabei.
Neue Themen- und Produktzonen
Um dem Publikum die Orientierung zu erleichtern, war das vielfältige Messeangebot in übersichtliche Ausstellungskategorien gegliedert. Drei neue Themenausstellungen feierten Premiere und fanden starke Beachtung: die „Hall of Aurora" präsentierte hochwertige Markenprodukte, darunter Brands wie Citizen, ETi, Everlight, Fulham, Huayi, Matrix, Skyworth, Viribright, TCL u.a.; die „Hall of LED" wartete mit einer großen Auswahl an energiesparenden LED-Lampen auf; und die „World of Crystal Chandeliers" glänzte mit funkelnden Kristallleuchten und kunstvoll gestalteten Lüstern.

Light Up Your Life
Licht ist mehr als funktionale Beleuchtung. Es kann im Wohnraum zu einem Statement werden, zu einem Zeichen des Lifestyles, zum künstlerischen Objekt. Die Trend Show „Light Up Your Life" in Halle 1D präsentierte ungewöhnliche Lampen und Beleuchtungsideen, die in verschiedenen Wohnszenarien Akzente setzen. Ob extravagant oder lässig, puristisch oder luxuriös, zart oder futuristisch - die ideenreichen Lichtinszenierungen sind Ausdruck individuellen Stilempfindens und zeigten, dass Licht und Raum ein spannendes Miteinander eingehen können.

LED und OLED boomen
Energieeffiziente Technologien wie LED und OLED sind das beherrschende Thema der Branche, das nahezu alle Hersteller, Designer und Planer erfasst hat. Mehr als die Hälfte der Aussteller zeigte neueste Entwicklungen in den Bereichen LED-Indoor/Outdoor-Beleuchtung, LED-Displays, Schaltungstechnik und LED-Komponenten. Für den Verbraucher werden Wohnraumleuchten innovativer und energiefreundlicher. Die Designer freuen sich über unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten.

Die OLED-Beleuchtung steht an der Schwelle zur Anwendung und besitzt das Potenzial, die Vorstellung von Beleuchtung zu revolutionieren. Fortschritte bei der Herstellung und Entwicklung eröffnen neue, bislang nicht gekannte Anwendungsmöglichkeiten. Im Unterschied zu punktförmigen LED-Lichtquellen ist OLED eine sehr flache, diffus strahlende Lichtquelle, die wie eine Folie auf Flächen aufgebracht werden kann. So können zum Beispiel Wände, Fenster, Möbel farbig leuchten oder Teil einer Lichtinszenierung werden.

Diverse Seminare und Veranstaltungen zu branchenaktuellen Themen rundeten das Messeprogramm der Fachmesse ab. Ein Symposion mit dem Thema „Enabling Technologies for LED Lighting" beleuchtete die Bedingungen und Herausforderungen, die gemeistert werden müssen, damit traditionelle Lichtquellen durch LED-Beleuchtungssysteme ersetzt werden können. Das Einkäufer-Forum informierte unter dem Titel „Geschäftsmöglichkeiten im Mittleren Osten" über Märkte und Chancen in dieser Region.

Der Großteil der über 15.200 Messebesucher kam aus Hongkong und Asien. Europa war mit etwa 1000 Besuchern vertreten, aus Nordamerika wurden 445, aus Mittel- und Südamerika 139 Fachbesucher registriert. Zum internationalen Publikum zählten auch zahlreiche Besucher aus Australien, den Pazifischen Inseln, dem Mittlere Osten und Afrika.

Die HKTDC Hong Kong International Lighting Fair (Autumn Edition) findet vom 27. bis 30. Oktober im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) statt.
HKTDC - www.hktdc.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!