HID-Lampen mit integrierter Zündelektronik

Das integrierte Zündsystem bei den Lampen von EYE Iwasaki besteht aus einem ferro-elektrischen Kondensator (FEC). Die Eigenschaft dieses Kondensators besteht darin, dass er bei bestimmten Phasenwinken (70°, 140° usw.) kurzschließt und mit der Induktivität des Vorschaltgerätes jeweils einen einzigen Zündimpuls bis max. 2,1 kV generiert.
Erhitzt sich der Brenner der Lampe wird das Zündsystem über einen Bimetallschalter aus dem Stromkreis genommen. Zündet die Lampe nicht, unterbricht ein überlasteter Widerstand den Kreislauf des internen Zündsystems. Besonders am Lebensdauerende einer Lampe verhindert dies eine hohe thermische Belastung des Vorschaltgerätes und vermeidet damit jede Art von Beschädigung.
H&G - www.hauber-graf.de
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!