Nice SpA steigt bei Fontana Arte ein

Fontana Arte wurde 1932 vom Architekten Gio Ponti gegründet und wird seit 1972 von Carlo Guglielmi geführt, dem auch 100% des Kapitals gehörten. Die Firma steht für Designbeleuchtung und Accessoires aus dem Möbelbereich und arbeitet mit vielen italienischen und internationalen Designern zusammen. In letzter Zeit wurden verstärkt auch Leuchten für den Objektbereich entwickelt und einige technische orientierte Projekte in der Innen- und Außenbeleuchtung fertig gestellt.

Die Transaktion führt zwei bekannte Marken des „Made in Italy“ zusammen, von denen die 1993 gegründete Nice die jüngere ist. Der Designansatz sowie die Fokussierung auf Qualität und Innovation eint beide Firmen. Für Nice bedeutet die Akquisition die Fortsetzung der begonnen Strategie, komplementäre Produktbereiche zu besetzen und somit eine integrative Lösung für die technische Ausstattung im Wohnbereich zu liefern. Für Fontana Arte bietet das Zusammengehen mit Nice die Möglichkeit, die industrielle Basis zu stärken und gleichzeitig die Arbeit an internationalem Design fortzusetzen.
Carlo Guglielmi, der zur Zeit auch Chairman der Cosmit und Indicam ist, kommentiert die Transaktion so: „Ich habe mit Nice den idealen Partner gefunden, die Fontana-Arte-Philosophe einen Schritt weiter zu führen, die Kontinuität zu wahren und die Internationalisierung fortzusetzen. Nice ist ein Unternehmen das Design als Schlüssel für qualitativ hochwertige Architektur begreift und das die Forschung & Entwicklung als Fortführung der Unternehmenspolitik ansieht.(...) Nice ist dazu eine junge Marke mit starkem internationalem Fokus, was uns eine Chance gibt, die Distribution unserer Marke zu stärken.“

Der Kaufpreis von 2,4 Mio. Euro bewertet das Ebitda für 2010, den aktuellen Verschuldungsgrad und die Bewertung der Anlagegüter Fontana Artes. Analog dazu werden die zukünftigen Put&Call-Optionen bewertet werden, die 2014-20126 wirksam werden. Zum 31.12.2009 hatte Fontana Arte konsolidierte Aktiva von 16,4 Mio. Euro und ein Eigenkapital von 1,9 Mio. Euro bei einer Verschuldung von etwa 18,7 Mio. Euro. Für das entsprechende Finanzjahr erwirtschaftete die Firma konsolidierte Umsätze von 21,7 Mio. Euro und ein Ebitda von etwa 1,7 Mio. Euro. Nice hat die Akquisition aus eigenen Mitteln finanziert.
Fontana Arte - www.fontanaarte.com
Nice for You - www.niceforyou.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!