Theatralische Lichtinszenierung

Im Online Lexikon Wikipedia ist zu lesen: „Das Cuvilliés-Theater wird als das bedeutendste Rokokotheater Deutschlands bezeichnet. Es befindet sich heute im sogenannten Apothekenstock der Münchner Residenz. Neben den Reichen Zimmern in der Residenz und der Amalienburg im Nymphenburger Park gehört es zu den bedeutendsten Bauwerken von François de Cuvilliés.“
Morgenrot durfte an dem anspruchsvollen Projekt mitarbeiten und erstellte die Lichtplanung für den Comité-Hof. Die Aufgabe und Herausforderung bestand darin, eine gleichmäßige und platzsparende Beleuchtung zu schaffen, die mit wenig Energie auskommt und sich durch eine hohe Lebensdauer auszeichnet. Die Lösung war eine LED Leiste die daraufhin entwickelt wurde und heute als Modell Finua bei SiglLicht erhältlich ist.
Für diesen Comité-Hof kamen insgesamt 2.300 1-W-LEDs zum Einsatz. Sie wurden unterhalb des Dachgesims, sowie unterhalb der Brüstung angebracht. Ein DMX Steuergerät ermöglicht es, das Lichtszenarium in ihrer Helligkeit zu variieren. Morgenrot plante neben der allgemeinen Beleuchtung zusätzliche 48 Halogenspots, die das Glasdach und die Skulpturen inszenierten.
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!