Home News Ausstellungen in Kölner Showrooms

Ausstellungen in Kölner Showrooms

Im Januar 2011 ist es wieder soweit: vom 17. bis 23. Januar findet in Köln die größte deutsche Designveranstaltung statt. Die Passagen eröffnen als Plattform für aktuelle Strömungen und Trends des Designs, des Wohnens und des Lifestyles die internationale Designsaison: Dann wird Köln wieder eine Woche Treffpunkt der internationalen Designszene und zum „Mekka“ der Design-Hungrigen und Designtouristen.
Über 190 Shows nationaler und internationaler Designer und Hersteller entlang eines dicht gestaffelten Parcours durch das Kölner Stadtgebiet umfasst das Programm mittlerweile. Mit dabei die Ausstellung des von der Zeitschrift „Architektur & Wohnen“ prämierten „A&W-Designer des Jahres“, die seit 1997 immer wieder für Aufsehen gesorgt haben, wie 2010 die Show des schwedischen Designerinnen-Trios „Front“ im Gerling Quartier.
Youngster der internationalen Designszene gilt es auf der „Designers Fair“ zu entdecken. Im Rahmen der Passagen geht diese erfolgreiche Messe für junge internationale Designer 2011 in die dritte Runde. Der Design Parcours Ehrenfeld präsentiert sich seit 2010 fest verankert im Design Quartier Ehrenfeld – DQE. Der Rundgang durch die Läden, Ateliers, temporären Ausstellungsorte und Hochschulen des Designquartiers hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und findet 2011 zum 4. Mal statt.

Neben Möbeln bestimmen auch wieder die Themen Accessoires, Licht, Materialien sowie Ökologie und Nachhaltigkeit den Veranstaltungsreigen. Der Schwerpunkt Küchen wird 2011 weiter ausgebaut. In Zusammenarbeit mit Hochschulen, Museen und Kulturinstituten sowie Köchen, Designern und Herstellern wird erstmals die kulturelle Dimension rund um die Themen Küchen, Kochen, Weltküche Ernährung, Food Design und Slow Food ins rechte Licht gerückt.
Über 160.000 Besucher durchwandern die zumeist in der Kölner Innenstadt gelegenen Salons, Showrooms, Einrichtungshäuser, Galerien und temporären Design-Hotspots. Das Programm zeichnet sich durch eine Happening-Struktur von Veranstaltungen und Vernissagen aus, die durch Shows internationaler Kulturinstitute und Museen bereichert wird.
Auch 2011 werden die Passagen mit den Previews am 17. Januar eröffnet, am Dienstag geht es auf die „legendäre“ Cocktailroute im Belgischen Viertel und auf der Möbelmeile Ring und klingt wie gewohnt am Sonntag, 23. Januar 2011, mit den Finissagen aus. Die Passagen wurden 1990 von Sabine Voggenreiter gegründet und finden 2011 zum 22. Mal statt.

 

Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!