Home News Szene LED-Panel der Deutschen Lichtmiete geht in die 3. Generation

Innovatives Designkonzept + Backlit-Technologie

LED-Panel der Deutschen Lichtmiete geht in die 3. Generation

3. Generation LED-Panels der Deutschen Lichtmiete

Wie das Vorgängermodell setzt auch das neue LED-Panel der Deutschen Lichtmiete auf ein schlankes Designkonzept mit maximierter Leuchtfläche, realisiert über die Backlit-Technologie (Hintergrundbeleuchtung). Durch die spezielle Platine wird das Licht mit einem Abstrahlwinkel von 180° extrem breit gestreut und innerhalb einer kurzen Strecke homogen verteilt.

Auch das Thermomanagement wird dadurch optimiert. Insgesamt erhöhen sich so Lebensdauer und Systemleistung signifikant. Die besondere Platine kombiniert die Vorteile der Backlit-Technologie mit einem geringeren Gewicht und dem schmalen Aufbau eines herkömmlichen, seitlich beleuchteten LED-Panels. Lichtgestaltern und Architekten eröffnen sich auf diese Weise ganz neue Einsatzmöglichkeiten. Das LED-Panel eignet sich ideal für den Einsatz in öffentlichen Einrichtungen, wie Bildungsstätten und Krankenhäuser, sowie für Büro- und Verwaltungsräume von Unternehmen und Ämtern.

LED-Panel der Deutschen Lichtmiete
(Bild: Deutsche Lichtmiete)

Maßgeschneiderte Kundenformate

Mit nur 26 mm ist die LED-Leuchte eines der derzeit flachsten hintergrundbeleuchteten Panele am Markt. Für weiteren Designspielraum sorgt die neu entwickelte modulare Bauweise: Sie ermöglicht aufgrund des Alu-Steckrahmens verschiedene Formate, auch kundenspezifische Vorgaben können so erfüllt werden. Das LED-Panel ist mit schwarzem oder silbernem Rahmen verfügbar, in einer Standardvariante für Rasterdecken sowie als Aufputzvariante für Decke und Wand. Mit einem geringen Grad der psychologischen Blendung (UGR-Wert < 19) erfüllt die Leuchte die hohen  Anforderungen an die Beleuchtung von Bildschirmarbeitsplätzen. Das hohe Lumenpaket reduziert außerdem Stromverbrauch und CO₂-Emissionen gleichermaßen.

 

LED-Panele der Deutschen Lichtmiete
(Bild: Deutsche Lichtmiete)

Besonders wirtschaftlich im "Light as a Service"-Modell

Die LED-Leuchte ist reparabel, recycelbar und im wirtschaftlichen "Light as a Service (LaaS)"-Vertragsmodell erhältlich. Die Deutsche Lichtmiete ermöglicht die Beleuchtungsmodernisierung dabei ohne eigene Investition. Alle erforderlichen Leistungen sind im LaaS-Paket inklusive: Bedarfsanalyse, Wirtschaftlichkeitsrechnung, Lichtplanung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Regularien sowie Montage und Wartung.

LED-Panele der Deutschen Lichtmiete
(Bild: Deutsche Lichtmiete)
Über die Firma
Deutsche Lichtmiete AG
Oldenburg
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!