Pendelleuchte

Keramik-Kollektion von Moebe

Modular in ihrer Gestalt und skulptural in ihrer Form, weckt die Tischleuchte der Ceramic-Lamp-Serie vertraute Assoziationen. Mal erinnert sie mit ihrem Hut an eine vornehme Dame, mal an die Spielfigur von "Mensch ärgere dich nicht", für andere spiegelt sie als Saturn-Abbild wiederum die ganze Welt. Während das "helle Köpfchen" des LED-Leuchtmittels fest auf einem Kegel aus Keramik ruht, lässt sich der keramische Leuchtenschirm frei nach Wunsch um die eigene Achse bewegen und so auch der Lichtkegel in jede beliebige Richtung lenken. Ob auf dem Regal, der Fensterbank oder einem Beistelltisch positioniert, spendet die Tischleuchte sowohl als primäre Lichtquelle als auch als indirekte Hintergrundbeleuchtung angenehm warmweißes Licht.

Ähnlich verhält es sich auch mit der Pendelleuchte der Serie. An der unteren Basis bildet der Leuchtenschirm einen Kreis, während er nach oben hin rechteckig verläuft und frei pendelnd an dem Kabel schwebt. Dadurch lässt sich der Schirm nach links und rechts sowie vollständig um die eigene Achse drehen. Die Form wandelt sich dabei vom Kegel zum Zylinder und erlaubt sowohl eine direkte Beleuchtung als auch ein seitliches Ausleuchten. Ob als Einzelobjekt neben dem Bett im Schlafzimmer oder dem Sofa, oder als Gruppe über dem Esstisch arrangiert, lassen Keramik-Pendelleuchten von Moebe vielseitig einsetzen.

Die einzelnen Keramikelemente der Serie werden in einer kleinen Manufaktur in Portugal von Hand gefertigt, wobei Farbpigmente direkt in das Porzellan gemischt werden. Daher können die Leuchten in Form, Größe und Farbe variieren und individuell gefertigt werden einzigartig. Anschließend werden sie bei über 1100°C gebrannt und bewusst roh und unglasiert gelassen, sodass sich eine natürlich matte und fein-texturierte Struktur auf der Oberfläche der Leuchten ergibt.

Über die Firma
Moebe
Kopenhagen
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!