Anzeige

Wirtschaftliche Hallenbeleuchtung mit Triano 3401 L250 G2 von Schuch

Anzeige
Die neue Triano 3401 L250 G2 hat ebenfalls eine Systemleistung von 198W, besticht jedoch neben den bewährten Vorteilen in punkto Qualität, Lebensdauer und Effizienz jetzt insbesondere mit Wirtschaftlichkeitsaspekten.
Durch die spezielle Bauweise mit EVG-Einschubprofil hat sie, im Vergleich zur Baureihe 3402 mit EVG-Gehäuse aus stranggepresstem Aluminium, keinen hohen Aufbau mehr. Die flache Leuchte ist nicht nur günstiger in der Anschaffung, sondern ermöglicht vor allem einen erheblich schnelleren EVG-Tausch. Zudem kann sie bei extremen Umgebungstemperaturen zwischen -40°C und +50°C eingesetzt werden.
Auch bei der neuen Baureihe prägen drei einzelne LED-Segmente das innovative Design der Triano und machen sie unverwechselbar. Diese Segmentierung mit optimaler Kühlrippenstruktur und direkter Anbindung der LED-Module an das Gehäuse erzeugt eine große Kühlfläche und damit eine hervorragende Wärmeableitung.
Die Montagefreundlichkeit dank komfortabler Plug & Play Steckverbindung und 1-Punkt-Aufhängung, sowie die optimale Ausleuchtung nach dem Multi-Layer-Prinzip bleiben ihr natürlich ebenfalls erhalten.
Als Standardvariante ist die Hallenleuchte ohne Optik breitstrahlend und mit 5.000K ausgestattet. Verschiedene Optiken mit breit-, tiefbreit- und tiefstrahlender Lichtverteilung, sowie weitere Optionen wie beispielsweise die Lichtfarbe 840 (4.000K) oder eine PVC-Abdeckung für den Einsatz in Lebensmittelbereichen, runden das Angebot der neuen Baureihe innerhalb der Triano-Familie von Schuch ab.
Schuch - www.schuch.de
Produktübersicht Hallenleuchten - www.schuch.de/...hallen-leuchten...
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!