Fachmesse "lighting technology" auf 2019 verschoben

Udo Weller, Lighting Technology
Udo Weller, über die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit er Lighting Technology.
Die überwiegende Mehrzahl der Aussteller und zahlreiche neue Interessenten hatten frühzeitig bestätigt, sich auch 2018 als Aussteller zu beteiligen – überzeugt vom Konzept und der Notwendigkeit der Veranstaltung für die gesamte Branche. War noch im Juni/Juli ein Ausstellerzuwachs zu erwarten, stellte sich die Situation im August völlig anders dar. Konkrete Anfragen hatten sich nicht in konkrete Anmeldungen umgeschlagen, die Anzahl blieb hinter den Prognosen zurück.
Eine Fachmesse, die weder dem Qualitätsanspruch an die Veranstaltung generell, noch den Erwartungen der Messebesucher genügt, rechtfertigt nicht den Aufwand aller Beteiligten, ob Aussteller oder Besucher. Deshalb hat sich der Veranstalter dafür entschieden, die Fachmesse um ein Jahr auf Oktober 2019 zu verschieben – nicht zuletzt um die Chance auf eine erfolgreiche Folge-Veranstaltung zu wahren.
Lighting Technology 2018 - www.lighting-technology.com
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!