Anzeige

German Innovation Award trifft den Nerv der Industrie

Anzeige
Mit dem German Innovation Award hat der Rat für Formgebung eine Lücke in der Wettbewerbs-Landschaft geschlossen. Gesucht wurden Produktinnovationen mit Effekt. 650 Einreichungen haben sich beworben, darunter Branchenriesen genauso wie kleine und Mittelständische Marktführer und Neugründungen Start-ups. Sie alle haben eines gemeinsam: Eine Lösung, eine Detailinnovation oder eine Dienstleistung, die echten Mehrwehrt schaffen.
"Wir sind absolut begeistert von der Qualität der Einreichungen", so Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rat für Formgebung, für den Innovation ein entscheidender Faktor ist, den es im globalen Wettbewerb zu promoten gilt. Er ist sich sicher, dass die Unternehmen profitieren, denn der Preis ist ein wertvolles Kommunikationsinstrument. Er soll den hohen Aufwand, den Unternehmen betreiben, um Verbesserungen für den Anwender zu entwickeln, sichtbar und ihre Innovationskraft innerhalb der Branche, in der Fachwelt und in den Medien bekannt machen.
Prämiert werden Innovationen, die nachhaltig Wirkung zeigen. Der German Innovation Award zeichnet keine bloßen Neuheiten aus, sondern solche, die nachweislich einen Mehrwert für den Nutzer generieren. Auch wenn es um Details einer Gesamtlösung geht, im Fokus muss die radikale Nutzerzentrierung und damit der Mensch selbst stehen.
"Das gelingt besonders gut, wenn der spätere Nutzer in die Produkt- und Designentwicklung involviert ist", erläutert Kupetz. "Viele Unternehmen haben dies erkannt und setzen auf spezielle Methoden, die den Nutzer in den Entwicklungsprozess integrieren, um ein optimales Produkt zu kreieren, das sich genau aus diesem Grund im Markt zu behaupten und vom Wettbewerb abzuheben versteht."
Zu den Gewinnern gehört z. B. Volatiles Lighting
Volatiles Lighting entwickelt ein modulares und vernetztes Flächenlichtsystem mit intelligenter Steuerungsplattform. Die LED-Lichtmodule in Form von berührungsempfindlichen Glasmosaiksteinen können in beliebiger Form angebracht werden und über Sensoren und Schnittstellen Personen und Situation interpretieren. Damit schaffen sie die Grundlage für eine gesunde, funktionale und emotionale Innenraumbeleuchtung im Smarthome. 
German Innovation Award - www.german-innovation-award.de
Preisträger 2018 - www.german-innovation-award.de/preistraeger
Volatiles Lighting - www.volatiles.lighting
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!