Home News Interlight Moscow 2010

Interlight Moscow 2010

placeholder
Um eine bessere Übersichtlichkeit auf der Messe zu gewährleisten, werden 2010 die Bereiche dekorative und technische Beleuchtung erstmals in getrennten Hallen präsentiert. Demnach finden sich technische Leuchten, Außen- und Architekturbeleuchtung in Halle Forum des Expocentre Messegeländes. Innenbeleuchtung und dekorative Leuchten hingegen werden in Halle 7 gezeigt.
Die zwei Säulen – dekorative und technische Beleuchtung – finden ihre Entsprechung auch im Rahmenprogramm der INTERLIGHT MOSCOW. 2009 nahmen mehrere hundert Besucher an den Veranstaltungen teil und informierten sich in Vorträgen, Workshops und Seminaren über aktuelle Themen der Beleuchtungsbranche. Die neue Aufteilung erleichtert den Fachbesuchern die Orientierung auf der Messe sowie in denRahmenveranstaltungen und verspricht bessere Geschäfte für die Aussteller.
Gute Geschäfte in Russland können die Aussteller auch aufgrund der sich erholenden Wirtschaft erwarten. Denn im letzten Quartal 2009 wurde ein erster Aufwärtstrend sichtbar. Die Nachfrage nach Investitionen nimmt wieder zu. Durch die reduzierte Investitionstätigkeit des vegangenen Jahres fällt die russische Industrie im internationalen Vergleich jedoch noch weiter hinter den technologischen Standard zurück.
Somit zeigt die Krise einmal mehr den Modernisierungsbedarf des Landes auf. Eine Modernisierung, die nur mit Hilfe ausländischer Unternehmen gelingen kann. Russland bleibt daher weiterhin ein attraktiver Zukunftsmarkt für internationale Unternehmen. Milliardenschwere Förderprogramme, Energieeffizienz als Vorrangprojekt und boomende Regionen wie Sotschi garantieren Großprojekte in Milliardenhöhe. Für Unternehmen der Beleuchtungsindustrie eröffnen sich hier Chancen auf beste Geschäfte im größten Land der Erde.
Mehr als 300 Aussteller nutzen die INTERLIGHT MOSCOW zur Analyse des russischen Marktes und zum Auf- und Ausbau von Kontakten.


http://www.interlight-moscow.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!