Licht und Möbel

Mit dem Lichtsystem 6 folgt GERA Leuchten dem Grundkonzept einer gleichartigen Beleuchtung von Möbel  Interieurdesignern erstmals möglich, das Design des Möbels von innen nach außen zu transportieren. Ob für Pendel- oder Wandleuchten mit verstellbarem Lichtaustritt, als leuchtender Rahmen für Tür und Spiegel, als Lichtreling oder im Einsatz in Glaslichtböden und edel leuchtenden Möbelfachböden: Das GERA Lichtsystem 6 schließt die Lücken zwischen althergebrachtem, zentralem Raumlicht und modern pointierter Möbellichtplanung.


Dieses Prinzip führt GERA Leuchten mit der Weiterentwicklung des Lichtsystems 6 in Form des GERA Lichtregals konsequent fort. Die Verbindung von Licht und Möbel findet hier eine einzigartige Harmonie, die bereits mit dem iF-product design award 2010 prämiert wurde.
Das GERA Lichtregal besticht nicht nur durch puristisches Design und bedürfnisorientierte Funktionalität, es ist auch mit dem revolutionären Feature GERA ScanAndLight ausgestattet.
Dieses System misst und steuert das Licht aus dem Raumumfeld und jeder einzelnen Leuchte. Damit ist eine hundertprozentige Umsetzung der Wohnraumbeleuchtung  garantiert. Das Besondere: Die Messmethode orientiert sich allein am Sinneseindruck des menschlichen Auges. Aus diesem Grund werden die Messelemente auch „True-Color-Sensoren“ genannt.

Durch gezielte mikroelektronische Regelung der LED-Farbanteile entsteht ein sich ständig anpassendes, natürlich empfundenes und homogenes Licht- und Raumklima. Basierend auf dem Lichtsystem 6 zeigt das GERA Lichtregal, wie Lücken zwischen althergebrachtem, zentralem Raumlicht und modern Möbellichtplanung zu schließen sind. Das Design spricht dabei eine klare Sprache: edel durch Logik und Simplizität.
http://www.gera-leuchten.de
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!