Panthella Mini von Louis Poulsen in der Pantonefarbe des Jahres 2017

Panthella Mini ist eine kleinere Version des Leuchtenklassikers Panthella von Verner Panton aus dem Jahr 1971. Die Leuchte ist mit lackiertem Metallschirm in acht Aufsehen erregenden Farben aus dem Farbuniversum von Verner Panton erhältlich und zusätzlich auch aus Acrylglas opal weiß oder schwarz.
Ursprünglich wurde Panthella 1971 von Verner Panton gemeinsam mit Louis Poulsen entwickelt. Dem Wunsch von Verner Panton nach sollte Panthella mit Metallschirm eingeführt werden, was sich 1971 rein technologisch nicht bewerkstelligen ließ. Deshalb darf man jetzt, nach Angaben des Herstellers, von einer Weltpremiere sprechen, die auf die ursprünglichen Entwürfe zurückgeht.
Die ursprüngliche Farbpalette stammt aus Verner Pantons letztem Projekt vor seinem Tod im Jahr 1998, der Ausstellung "Licht und Farben" im Designmuseum Trapholt im dänischen Kolding – eine Rauminstallation aus acht Räumen in verschiedenen Farben. Diese bildeten den Rahmen aus Farben und Licht, für die von Verner Panton in den 50 vorangegangen Jahren entworfenen Möbel, Leuchten und Textilien.
Farben und Fantasie waren zwei wesentliche Elemente in der Welt Verner Pantons. Louis Poulsen wählte für Panthella Mini neue Farben und griff dabei auf jene Farben zurück, die Verner Panton für sein einmaliges Universum "Licht und Farben" verwendet hatte. Nun wurde mit Geenery ein weiterer Farbton hinzugefügt.
Louis Poulsen - www.louispoulsen.com
Panthella Mini - www.louispoulsen.com/panthellamini
Pantone-Farbe 2017 - www.pantone.com
Newsletter

Das Neueste von
HIGHLIGHT direkt in Ihren Posteingang!